Klosterfrau Melissengeist

  • 7 Jahren zurück
  • 8 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Dieses lustige Geburtstagsgedicht ist für alle Jahre passend, denn jeder hat irgendein Wehwechen, Schmerzen oder Alterserscheinungen. Schreibt dazu einfach die entsprechenden Namen und das Alter in das Gedicht hinein, und schon ist es fertig. Wer möchte der kann gern noch ein paar zusätzliche Zeilen, passend zu dem Geburtstagskind, hinzufügen.

Zum Schluss wird noch eine kleine Flasche Klosterfrau Melissengeist an das Geburtstagskind überreicht.

Das Klosterfrau Melissengeist Geburtstagsgedicht

Die /der __________ wird ______, heut´ ist es soweit,
auch sie/er ist nicht dagegen gefeit.

Jetzt gehen sie los die kleinen Wehwehchen,
da zwickt`s hier und da, oh jeminechen.

Bei jeder Bewegung die Lunge pfeift,
die Hexe Dir in den Rücken greift.

Das Gedächtnis läßt nach, Allsheimer läßt grüßen,
von Harndrang nachts wach, Wasser in den Füßen.

Herzrhythmusstörungen, Abdomenschmerz,
Arterienverkalkung, das ist kein Scherz.

Altersdiabetes, Weitsichtigkeit,
oder auch völlige Benommenheit,

Treppensteigen fällt schwer,
das Gewicht wird stetig mehr,

die Augen spielen Dir öfters einen Streich,
die Enkel holen  von Dir Geld, Du bist nun nicht mehr reich,

das wird jetzt Alltag in Deinem Leben,
davon wird´s jetzt jeden Tag etwas geben.

Ein guter Rat, damit Du´s weißt,
nimm täglich Klosterfrau Melissengeist.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.