Geschenkgedichte

Der Pillenbaum

Hier findet Ihr ein schönes Geschenkgedicht, der Pillenbaum. Der zu verschenkende Baum (das Bäumchen) sollte stabil sein, damit es auch mit den Geschenken behangen werden kann. Als kleine Geschenke benötigt Ihr:

  • Smarties
  • 1 Flasche Klosterfrau Melissengeist
  • Obstlikör oder Obstbrand
  • Korn
  • Underberg
  • Jägermeister
  • Fernet Branca
  • + ein kleines Fläschchen mit einem extravaganten Namen

Die zu verschenkenden Getränke sollten als Fläschchen an das Bäumchen gehangen werden.

Das Geschenkgedicht: der Pillenbaum

… Jahre, liebe(r) …, bist du nun auf dieser Welt,
dazu wünschen wir dir heute Glück, Gesundheit und viel Geld!

Und wie’s an solchen Tagen Brauch, da kommt man mit Geschenken auch.
Ich habe mir was ausgedacht und habe es dir mitgebracht.

Wir kennen die Tücken und Gefahren, die einer/m ….jährigen widerfahren.
Drum habe ich dir wohlbedacht, ein besondres Bäumchen mitgebracht.

Denn ist man …. Jahr auf Erden, da gibt es manchmal schon Beschwerden
Und die kuriert – man glaubt es kaum, der heut geschenkte Pillenbaum.

Gelbe Pillen an dem Strauch, die sind gut für deinen Bauch.
Tut dir mal der Magen weh, nimm die grünen in den Tee.

Hast du Winde in den Gedärmen, tu mit den braunen dich erwärmen,
dann gibt’s gewöhnlich einen Knall – und erledigt ist der Fall.

Streikt bei dir einmal die Blase, nimm von den rosa Pillen zwei
Und das Leiden geht vorbei.

Stimmt es mit dem Blutdruck nicht, mach kein ängstliches Gesicht,
ja – dann merke eines dir, da nimmt man rote Pillen dafür.

Wenn es mal in den Gliedern reisst, nimm Klosterfrau Melissengeist!
Es sagen selbst berühmte Leute: „Nie war so wertvoll er wie heute!“

Kriegst du mal den „Flotten Fritz“, dann liebe/r … weine nicht.
Auch hierfür gibt es was zum stoppen, die lila Pillen nur zerkloppen.
Aufgelöst in etwas Tee – sagt der „Fritze“ schnell ade.

Hast du einmal richtig Zorn, dann, liebe/r… trink `nen Korn!
Bist du mal nicht gut dabei, muss ein Underberg herbei,
dann zählst du voll zu den Aktiven und alle sind mit dir zufrieden.

Hast du dann mal richtig Wut, tut dir eine orange Pille gut –
Steigert sich die Wut dann weiter, hilft der echte Jägermeister!

Musst du gar mal mit dir kämpfen, tut ein Fernet Branca dämpfen!
Und für einen richtigen Kater, dafür hängen als Berater
Blaue Pillen an dem Strauß, nimmt man sie ist weg der Rausch!

Und zum Schluss, ganz ohne Frage, für die Obstdiäten-Tage
Hängen hier an diesem Stamm Äpfel, Birnen, Pflaumen dran.
Ohne Arbeit- waschen schälen, die kannst du ohne zu spucken,
ganz genüsslich schlucken – schlucken!

Ach, ich hätte es fast vergessen, einen Schlaftrunk für die Liebe
Habe ich mit viel Bedacht, versteckt am Baume angebracht.

So, liebe/r … n nun weißt du gut, was man hier – und dafür tut.
Heute gibt’s für alles Pillen, für die Lauten, für die Stillen,
sie wirken dann auf ihre Weise, beim einen laut, beim andern leise!

Nimm die Pillen fest und flüssig, werd‘ ihrer nur nicht überdrüssig!
Am Schluss sag ich dir ganz ehrlich: Sie sind alle ungefährlich!!

Tipp: Ist das Geschenkgedicht der Pillenbaum in dieser Version schon bekannt? Dann schaut Euch bitte diese Version an: Geschenkegedicht Apotheker-Geburtstag. Dies könnte auch passen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: