Mutterlieb bestehen bleibt

In jeder Lebenslage
stell ich mir die selbe Frage:
„Was würde Mutter dazu sagen?“
So vieles möchte ich erzählen,
möchte ihr so gern berichten
all die täglichen Geschichten,
von Sorg´ und Zweifel, die mich quälen,
von meiner Freude, meinem Lachen
und all den tausend kleinen Sachen.

Wenn ich dann ihr Bild betrachte
und auf Mutters Augen achte,
scheint es mir,
sie würden lachen.

Mütterlein, du bist nicht tot,
kannst dir’s nicht verkneifen,
als himmelgleicher Engelsbot‘
in mein Leben einzugreifen.
Ich spür genau, du bist noch da,
bist stets an meiner Seite,
wohin das Leben mich auch treibt.
Obgleich in sphärenhafter Weite,
warst du niemals mir so nah,
denn überall und jederzeit
Mutterlieb
bestehen bleibt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Die Mutter

Mutterliebe, MuttertreueGibt dem kleinen ErdenglückSeinen Anfang, seine Weihe;Lehrt den ungewissen BlickErst umher, und dann zum blauenHochgewölbten Himmel schauen.…

Das Mutterauge

Mutteraug‘, in deiner BläueMöcht‘ ich all‘ mein Leben sehn,Möchte schaun die Lieb‘ und Treue,Die darin geschrieben stehn! Mutteraug‘,…

Zum Muttertag

Meine Mutter hat viel Plag,weckt mich leis am Morgen,muss den ganzen langen Tagfür ihr Kindlein sorgen. Alles kann mein…
Weiterlesen

Ein Herz aus Gips

Damals, in den Nachkriegsjahren hatten Kinder noch kein Geld. Wir malten Blumen auf’s Papier und hofften, dass Mütterlein…