Naturgedichte

Die Rose

Als ich mich stach an ihrem Dorn
schrie ich laut auf und war voll Zorn.
Da weht´ ihr süßer Duft heran,
umschmeichelte mich zart.
Ich sah sie wie erwachend an –
seither bin ich ihr zugetan,
voll Lob für ihre Art.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: