Schneeflocken

Schneeflocken tanzen vom Himmel leise,
sacht bedeckt in weiß die Nacht.
Der Wind pfeift eine Melodie dazu,
Flocken tanzen zur Erde, finden Ruh.
Vollmond lächelnd leuchtet gülden,
Straßen mir Schnee sich schnell füllten.
Schneezauber durch die Landschaft zieht,
der Winter frostig über Wiesen kriecht,
der Jäger wird die Fährte im Schnee sehen,
Tiere hoffen der Wind wird sie verwehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Weiterlesen

Es schneit …

Es schneit, es schneit: Natur trägt Winters Kleid. Wenn hell die Mittagssonne lacht, glänzt sie in ihrer weißen…
Weiterlesen

Im Schnee

Wie naht das finster türmende Gewölk so schwarz und schwer! Wie jagt der Wind, der stürmende, Das Schneegestöber…
Weiterlesen

Winternacht

Verschneit liegt rings die ganze Welt, ich hab‘ nichts, was mich freuet, verlassen steht der Baum im Feld,…
Weiterlesen

Winternacht

Vor Kälte ist die Luft erstarrt, es kracht der Schnee von meinen Tritten, es dampft mein Hauch, es…