Geld mit Altpapier verschenken

  • 2 Jahren zurück
  • 20 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Damit Ihr Geld mit, bzw. als Altpapier verschenken könnt, sind 2 Varianten praktikabel und durchaus sinnvoll. Eins steht auf jeden Fall fest, der oder die Beschenkten werden sich an diese Form des Geldgeschenkes noch sehr lange erinnern, denn beide Varianten sind keine normalen Geschenkideen.

Variante 1: Geld mit Altpapier verschenken
Für die erste Variante des Geldgeschenkes mit Altpapier benötigt Ihr eine leere und saubere Abfalltonne. In diese werden dann Zeitungen, Zeitschriften, Knüllpapier und Geld abwechseln eingefüllt. Auf diese Weise muss der Beschenkte den Abfallbehälter komplett ausräumen und jede Schicht Papier sorgfältig nach verstecktem Geld durchsuchen. Ihr verschenkt damit nicht nur Geld, sondern jede Menge Arbeit.

Variante 2: Geld mit Altpapier verschenken
In der zweiten Variante der Geschenkidee Geld mit Altpapier zu verschenken, ist direkt nur gebündeltes Altpapier als Präsent überreichen. In vielen Städten gibt es Altpapierhändler die gebündelte Zeitungen und Zeitschriften zu einem Altpapier-Kilopreis abkaufen. Wenn Ihr dafür einige Monate vorher beginnt zu sammeln, lassen sich einige Kilogramm Altpapier zusammentragen. Diese werden anschließend nur noch verschnürt (gebündelt) und dem Geburtstagskind, bzw. dem Brautpaar überreicht.
Je mehr Gäste bei dieser Aktion mitmachen, desto mehr Altpapier kommt als Geschenk zusammen.

Bei beiden Varianten wird bares Geld verschenkt, nur eben in Form von gebündeltem Altpapier.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Author:
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.