Geschenkidee: Mousepad

  • 2 Jahren zurück
  • 3 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Ein Mousepad verschenken, ob das eine richtig gute Geschenkidee ist? Es kommt auf das Mousepad an! Ein normales, schlichtes am besten noch schwarzes Mousepad wird keinen vom Hocker reißen, wenn er dieses als Geschenk erhält. Ein individuelles Mousepad, mit einem besonderen Aufdruck ist dagegen etwas Besonderes. Verschenkt ein Mousepad das zu dem Glücklichen passt. Er wird es den ganzen Tag bei seiner Arbeit am PC vor sich sehen und es kann sogar den Neid der Kollegen erzeugen.

Motive und Bilder für persönliche Mousepads
Hier stellen wir Euch einige lustige, interessante und ausgefallene Ideen für Muster, Bilder und Motive für Mousepads vor:

  • Samstag, Sonntag, Scheißtag, Scheißtag, Scheißtag, Scheißtag, Freitagabend, Samstag, Sonntag
  • ein FAN-Mousepad des Lieblings-Sportvereines
  • Mousepad mit Windows-Tastenkombinationen für PC-Anfänger
  • Mousepad mit Fotos der Familien und/oder Freunden
  • ein rundes Star Wars Todesstern Mousepad
  • ein Comic-Mousepad
  • ein Mousepad im Look eines orientalischen Teppich (Ja, das gibt es. Sogar mit Fransen an den Enden.)
  • Haustier-Fotos
  • Auto-Fotos (Traumwagen)
  • ein cooler, passender Spruch
  • etc.

Preis
Die Kosten für ein individuelles Mousepad liegen zwischen 2-25 EURO, je nach Anbieter, Größe und Motiv.

Fazit
Ein individuelles Mousepad ist eine spannende Geschenkidee für jeden der tagtäglich vor dem PC sitzt und damit arbeiten muss. Es bringt etwas Abwechslung und frische Farbe in den Büroalltag.

Link
Mousepad „Samstag, Sonntag, Scheißtag… Freitagabend…“ auf Amazon.de

[amazon_link asins=’B06XGVTXRH,B009FAQ848,B003BGVQWG‘ template=’ProductGrid‘ store=’feiern10e-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’0c1f1541-ab5a-11e8-bc1a-1754cbb61e23′]
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.