Klopapier-Torte

Ein ganz besonderes und lustiges Geschenk ist eine Klopapier-Torte für den Jubilar der schon alles besitzt und keine großen Wünsche mehr hat. Da sich eine Klopapier-Torte auch sehr leicht bauen lässt, ist dies ein Grund mehr sie, zusammen mit einem passenden Klopapier-Torten Geschenkgedicht, zu verschenken.

Wir bauen uns eine Klopapier-Torte:

  • Zuerst benötigt Ihr einen festen und stabilen Untergrund für die Klopapier-Torte. Dafür kann Holz oder Pappe genommen werden. Nehmt ein richtig großes Stück davon.
  • Platziert darauf zwischen 6-9 Klopapier-Rollen in einem Kreis. Fixiert die einzelnen Rollen mit Klebepapier am Boden, so dass die Rollen auch später noch für den gedachten Verwendungszweck eingesetzt werden können.
  • Ist die erste Ebene der Klopapier-Torte fertig, könnt Ihr diesem mit Stoff oder Geschenkpapier beziehen. Eine weitere Möglichkeit, besonders bei Kinder sehr beliebt, ist das bemalen der einzelnen Außenseiten der Klopapier-Rollen.
  • Auf die erste Ebene könnt Ihr nun eine 2. und auch eine 2. Ebene aufbauen, mit Klebeband fixieren und so die Klopapier-Torte wachsen lassen.
  • Zum Schluss wird der Boden rund um die Torte ausgeschnitten.
  • Zusätzlich könnt Ihr die Torte noch mit verschiedenen Dekoelementen, wie z.B. Blumen, optisch aufwerten.

Bei der Übergabe der Klopapier-Torte an das Geburtstagskind empfehlen wir den Vortrag eines passenden Gedichtes. Hier haben wir einige Klopapier-Torten-Geschenkgedichte für Euch zusammengestellt:

  1. Das sparsame Klopapier-Rollen Törtchen
  2. Klopapier-Torten Geschenkgedicht
  3. Klopapier verschenken
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Author:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Luft schenken

Oftmals wird man von der Verwandtschaft darauf gedrängt doch ein kleines Geschenk aus dem Urlaub mitzubringen. Oder man…