Hochzeitsgedichte

Der Ehestand

Die Ehe ist mitunter
oft gar nicht mal so leicht;
verstehen sich beide Partner,
dann ist schon viel erreicht.

Ein kleiner Streit im Leben
gehört zum Tageslauf;
er frischt die alte Liebe
von neuem wieder auf

Wenn zwei sich einmal zanken,
dann ist´s ein Hochgenuss,
wenn sie sich dann versöhnen
mit einem süßen Kuss.

Das sagen auch die Alten,
die hundertmal verkracht:
Bei Tage wird gestritten,
versöhnt wird über Nacht.

Ich nenne hier ein Beispiel
aus einem Ehestand:
Die Frau war ihrem Mann
schon dreimal durchgebrannt.

Doch kam sie immer wieder
– so ist es mir bekannt – ,
weil sie sich doch am besten
mit ihrem Mann verstand! –

Und später kommen Kinder;
es geht so eins,, zwei, drei,
und manchmal sind mitunter
auch Zwillinge dabei!

Dann ist man nicht verlassen,
die Kinder sind ja da;
wie freut sich doch der Opa
und auch die Oma.

Man wird das Kind schon schaukeln,
das wäre ja gelacht;
das Beispiel sind die Alten,
die haben´s auch gemacht. –

Im Leben hat man´s leichter,
wenn man sich gut versteht;
nicht einer vorwärts schreitet,
der andere rückwärts geht.

Nur immer vorwärts streben
und keinen Schritt zurück;
die Lieb´ und Treu´ bewahren,
das ist das Eheglück.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: