Hochzeitsgedichte

Ein uraltes Eherezept

Zwei Löffel voll Verträglichkeit,
ein gutes Maß Besonnenheit,
rührt lieb und Treue mit hinein,
dann wird die Ehe glücklich sein.

Kocht immer mit Liebe,
würzt immer mit Treu,
dann schmeckt Euch die Ehe
täglich aufs neu!

Zehn Tropfen Liebe, ein bisschen Glück,
von Schmerz und Frohsinn auch ein Stück,
dazu Verständnis, Geduld und Humor.
So kommt nichts Böses in der Ehe vor

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: