Geld im Bild verschenken

Für dieses Geldgeschenk ist eine kreative Ader und Bastelleidenschaft gefragt. Ihr benötigt einen Bilderrahmen mit leerem Hintergrund. Darauf erstellt Ihr dann eine eigene Collage oder aber Ihr malt ein eigene Bild. In das Bild, bzw. die Collage, baut Ihr dabei das Geld mit ein. Dies können sowohl Münzen als auch Scheine sein.

Der wohl einfachste Weg ist ein bestehende Poster/Bild zu wählen, welches Ihr auf abstrakte Art und Weise als Collage, inkl. des Geldes, nach macht. So habt Ihr auf jeden Fall ein wunderschönes Motiv für die Collage als inspirierende Anregung.
Integriert die Geldscheine und Münzen aber so, dass diese von dem Beschenkten auch gesehen werden. Wenn auch nur auf dem 2. Blick, denn es wäre zu Schade wenn diese „wertvolle“ Collage auf dem Müll landen würde, nur weil der Beschenkte den wahren Wert nicht erkannt hat.

Wenn Euch das Bild, bzw. die Collage sehr gut gelungen ist, dann wird diese sehr oft von dem Beschenkten (z.B. dem Brautpaar) als wertvolles Erinnerungsstück behandelt und in der Wohnung aufgehängt, inkl. des Geldes. Es ist dann zu Schade um es wegen des Geld zu zerstören.

Wir wünschen ein gutes Gelingen als abstrakter Künstler eine Geldgeschenk-Collage.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Kleine Geschenke

Alle Hochzeitsgäste bekommen einen kleinen Klebezettel (Post-it) in die Hand und müssen darauf eine kleine Aufmerksamkeit formulieren, wie…