Lustige und witzige Gedichte

In der Kategorie lustige Gedichte finden Sie, wie der Name schon ahnen lässt, viele lustige und witzige Gedichte für die verschiedensten Anlässe, wie Feiern, Feste oder einfach nur für nebenbei zum Lachen. Mit dem einen oder anderen lustigen Gedicht lässt sich nicht nur die Stimmung auf einer Feier heben, sondern es bietet den Gästen auch jede Menge Gesprächsstoff. Vielleicht bringt ein Gast anschließend noch ein weiteres witziges Gedicht zum Besten.
Ein lustiges Gedicht muss dabei nicht nur schwarzer Humor sein, sondern kann auch selbst, bezogen auf eine bekannte Person, verfasst sein.
Stöbert ein wenige durch unsere umfangreiche Liste an lustigen Gedichten.

Witzige und lustige Gedichte Sammlung

Was kann man sich unter einem witzigen, lustigen Gedicht vorstellen? Es sind gereimte Wörter, bezogen auf einen Themenbereich, die den Leser oder Zuhörer zum Lachen bringen. Somit können auch Liebesgedichte, Weihnachtsgedichte, Geburtstagsgedichte, Kindergedichte, Hochzeitsgedichte und gereimte Sprüche als witzige Gedichte betrachtet werden. Die Hauptsache ist, diese Verse bringen die Menschen, das Publikum, zum Schmunzeln oder Lachen.
In der Rubik lustige Gedichte zum Lachen sind sowohl Verse und Limericks bekannter Autoren, wie Ringelnatz, Rilke oder Busch zu finden, sowie Gedichte von Schriftstellern und Hobbyschreibern aus unserer Zeit.
In der Kategorie Lustige Gedichte finden Sie, wie der Name schon ahnen lässt, viele lustige Gedichte für verschiedenste Anlässe, wie Feiern, Feste oder einfach nur für nebenbei zum Lachen.

Der Huber-Bauer

Der Der Huber-Bauer liegt im Bett und merkt, dass es zu Ende geht. Vor’m Tod graut ihm ganz fürchterlich. und sagt, als sie den Raum betritt: „Du, Resi, ich hätte eine Bitt‘. Zieh dir noch einmal für dein‘ Mann dein allerschönstes…

Der Dildo

Ein Dildo ist ein feines Stück, für viele Frauen Liebesglück. Es gibt ihn jetzt von groß bis klein, er geht in jede Ritze rein. Ist der Mann mal nicht zu Haus, nimmt die Frau den Dildo raus. Denn sie, sie findet’s richtig nett, mit…

Der Erl-Router – ein Gedicht

Wer routet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Router, er routet geschwind! Bald routet er hier, bald routet er dort, jedoch die Pakete, sie kommen nicht fort. Sie sammeln und drängeln sich, warten recht lange in einer zu niedrig…

Admin Unser – das Gebet für alle Admins

Admin unser, der Du bist im Netzwerk, geheiligt werden Deine IP’s. Dein Connect komme, Dein Login geschehe, wie am Server so im Web. Unser tägliches Backup gib uns heute, und vergib unserem Mail Server, wie auch wir vergeben unserem Switch.…

Autounser – ein Gedicht für Autoliebhaber

Auto unser im Himmel. Geheiligt werde dein Motor. Deine Geschwindigkeit komme. Dein schnelles fahren geschehe, wie auf der Landstraße, so auch auf der Autobahn. Unser täglich Diesel gib uns heute. Und vergib uns unser langsam fahren, Wie…

Der Kirchenbesuch

Ich war kürzlich - stellt Euch vor- Gast bei unserem Pastor. Er lud mich- und das fand ich fein- zu sich in die Kirche ein. Bedächtig lauschte ich empor, oben sang der Kirchenchor. Nach des Pastors langer Predigt war der fromme Teil erledigt. Zu…

Hätten Hottentotten Tüten

Hätten Hottentotten Tüten täten sie mit Tuten töten Würden Löwen tragen Brillen würden sie mit Würde brüllen strickend stieren sture Stiere störend an vier Wirbeltiere schaffen am Schafott die Schlächter schlafen schlaffe…

Der Mömmes

Ich ging im Walde so vor mich hin, um nichts zu suchen, das war mein Sinn. Ich bestaunte Blumen im grünen Gras und fummelte so mit dem Finger in der Nas´, und hatte an demselben dann plötzlich einen Mömmes dran. Was hat so´n Mömmes…

Rotkäppchen heute

Ich bin das Rotkäppchen komme mit Wein und Kuchen und wollte die Großmutter besuchen. Doch wie ich so geh durch den Wald zu dem Haus seh' ich gleich, die Großmutter ist aus. Die Garage ist offen, der Wagen ist fort, stimmt', heut…

Der Zahnarzt

Nicht immer sind bequeme Stühle Ein Ruheplatz für die Gefühle. Wir säßen lieber in den Nesseln, Als auf den wohlbekannten Sesseln, Vor denen,sauber und vernickelt, Der Zahnarzt seine Kunst entwickelt. Er lächelt ganz empörend herzlos Und…

Die Ballade von den Lästerzungen

In Kalk, noch ungelöscht, in Eisenbrei, in Salz, Salpeter, Phosphorgluten, in dem Urin von rossigen Eselsstuten, in Schlangengift und in Altweiberspei, in Hundeschiss und Wasser aus den Badewannen, in Wolfsmilch, Ochsengalle und Latrinenflut: In…

Die Ballade von den allgemeinen Redensarten

Ein Fisch, der oben schwimmt, riecht nicht mehr frisch, und ist das Weib im Bett kein Marmelstein, von Kuckuckseiern weiss kein Nest sich rein wird auch der Mann zufrieden sein am Tisch. Die gute Zeit vergisst man in der schlechten, ein…

Ballade von den Sprichwörtern

Die Ziege grast so lang, bis sie krepiert, Zum Wasser geht der Krug, bis er zerbrochen, Das Erz erhitzt man, bis es glühend wird, Und schmiedet's, bis es splittert wie ein Knochen. Man wird geehrt und schon verpönt nach Wochen, Man geht…

Gedanken zum Klopapier

Unterwegs nun, fernab der Ziviliation, beginnt der Stuhlgang sich gemein anzudrohn. Mmmhh, ist ja auch nur ein kleines Malheur, mit dieser Rolle ist es für Dich dann gar nicht schwer. Machst Dich damit sauber und verdrängst den Geruch, Hauptsache,…

Sex im hohen Alter

Sex im hohen Alter das ist nicht ungefährlich Empfehlen würd ich ihn höchstens vierteljährlich. Das Herz springt im Dreieck Der Puls fängt an zu pochen das Wasser in den Beinen fängt direkt an zu kochen. Gib acht mit Deinen…