Gedichte – Lachen und Nachdenken mit Gedichten

In dieser Kategorie finden Sie einige lustige, nachdenkliche und interessante Gedichte, mit welchen Sie jede Feier in Schwung bringen können. Suchen Sie sich die passenden heraus, egal ob Hochzeitsgedichte, Geburtstagsgedichte, oder lustige Gedichte für verschiedene Anlässe.
Bevor Ihr eines der Gedichte auf einer Feier zum Besten gebt, sollte Ihr es vielleicht das eine oder andere mal laut vorlesen, um dies zu üben und das Gedicht dann auch an den richtigen Stellen gut zu betonen, damit die Lacher bei den Gästen angekommen und es den gewünschten Effekt erzielen kann. Viel Spaß mit den vielen lustigen Gedichten!

Gedichte gehören zur Kultur eines Landes und einer Sprache dazu, sie tauschen Gedankengut, Stimmungen und Gefühle mit anderen Menschen. Nicht zu vergessen sind die vielen lustigen Gedichte, mit denen sich die Stimmung heben und zum Lachen oder Schmunzeln verführen lässt.
Aus diesem Grund findet Ihr hier eine große Sammlung mit vielen lustigen Gedichten, sortiert nach verschiedenen Anlässen wie etwa Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Hochzeit, etc.
Soll die Stimmung angehoben und Menschen zum Lachen gebracht werden, dann versucht es mit lustigen Gedichten, Geschenkgedichten, Glücksgedichten und natürlich den allseits beliebten Liebesgedichten.
In dieser Kategorie finden Sie einige lustige, nachdenkliche und interessante Gedichte, mit welchen Sie jede Feier in Schwung bringen können.

Die Mutterliebe

Ein Kleinod ist das allerbest',das pfleg' ich wohl und halt es festund halt es hoch in Ehren:Das ist die Mutterliebe gut,die gibt mir immer neuen Mutin allen Lebensschweren.Und ist dein Herz so freudenleer,und ist dein Aug' so tränenschwer,blick…

Die Mutter mit dem Kind

O steht das holde Pärchen,So lieblich und so mild,Verschwönernd eins das andre,Der reinsten Liebe Bild;Die Rose voll und blühend,Die Knospe zart und lind,Den Maitag mit dem Morgen,Die Mutter mit dem Kind!So war die schöne MutterEinst in…

Die Mutter am Abend

Wie Sonne die Augen zugetan,Der Mond ihr nachblickt mit Harme,Fängt das Kindlein zu weinen anSelbst auf der Mutter Arme.Es hat in die Welt hinaus gelacht,So lange sie golden gefunkelt;Den schönen Schimmer hat die Nacht,Das Augenspielzeug,…

Die Mutter

Mutterliebe, MuttertreueGibt dem kleinen ErdenglückSeinen Anfang, seine Weihe;Lehrt den ungewissen BlickErst umher, und dann zum blauenHochgewölbten Himmel schauen.Diese Treue, diese LiebeSichert uns an ihrer Brust.Sei der Morgen noch so trübe,Wir…

Die junge Mutter

Ihr schlummern Kind im Arme habend,Eine junge Mutter saß allein;Ihr Haupt umspann der FrühlingsabendMit einem goldnen Heil`genschein.Sie neigt` es sinnend zu dem Kleinen,Nicht ahnend, daß ein Lauscher da;Ich zögerte, ihr zu erscheinen,Und…

Die Dorfkirche

In einem Dorf am frühen Morgen,Sah ich ein Kirchlein offen stehn,Und wie`s mir freundlich schien zu winken,Trieb mich das Herz, hinein zu gehn.Nur wenig Beter fand ich knieen,Denn Werktag war`s und Erntezeit;Ein greiser Priester sprach den…

Für unsere Mutti

Denk ich zurück – die lange ZeitDu Mama warst – allzeit bereitUns Kinder zu umsorgen.Du standest vor uns allen aufRecht früh begann dein TageslaufMit Putzen, Kochen, WaschenUnsre Sorgen unser KummerRaubte dir Nachts deinen SchlummerOb…

Ich bin Rentner

Ein Bekannter, Freund oder ein Familienmitglied wird Rentner? Ein freudiger Tag für diese Person, denn das harte Arbeitsleben ist vorbei.Passend zu diesem Thema ist diese Gedicht. Tragt es dem Neu-Rentner vor, oder versendet es per Post oder…

Der Orden

Zum heutigen frohen Festewünsch ich von Herzen dir,das Schönste und das Besteund deine Liebe mir.Nimm meinen Wunsch aus reinem Sinnund treuer Liebe freundlich hin!Du sagtest oftmals "tu dies nie"und legtest Pflaster auf mein Knie.Du hast mit…

Der Muttertag is so a G’schicht

Der Muttertag is so a G'schicht,wenn man die Mutter ehrt,nicht's dageg'n spricht.Man schenkt Ihr Blumen,man führt sie aus,man verwöhnt sieund bringt abends sie wieder nach Haus.Wenn das alles ist,dann tut mir diese Mutter leid,die restlichen…

Mutter, ich vertraue Dir

Meine kleine Kinderhandleg ich in die Deine,wenn ich spiel` und fröhlich binund auch wenn ich weine.Meine kleine Kinderhandist in dir geborgen.Wenn mich Deine Hand umschließthab ich keine Sorgen.Mutter, ich vertraue Dir,führ in diesem Lebenmich…

Der Mutter Stube

Wie ein Kind, im Mütterstübchen spielend,Wo es müd‘ ist, hin sich legt und einschläft,Auf dem Stuhl, dem Teppich, oder Sofa,An dem Fuß des Tisches, auf dem Boden,Überall ist ihm gemacht ein Bettchen,Und wo‘s aufwacht, fährt es fort…

Der Mutter Ruf

Mir war es in der Fremde schlecht ergangen.In fremder Herberg lag ich müd darnieder;Ich fühlt`an jedem meiner jungen GliederDer Sehnsucht und des Heimwehs Ketten hangen.So unter brennend heißem HeimatverlangenFloß Trän`um Träne auf die…

Der Mutter

Wenn dein ich denk`, mir ist so eigen, zum Beten ist mir`s in der Brust,Als ob die Engel niederneigen vom Sternenhimmel sich gemußt.So ist`s dem Schiffer in den Wogen, wenn ihm der Stern zum Porte blinkt,So ist`s dem Wandrer, fern gezogen,…

Der Kinder Angebinde

Ein Band wir, Mutter, bringen,Das reichet Liebe dar,Das soll dich fest umschlingenAm Tag, der dich gebar.Von Gold ist‘s keine Kette,Kein Stoff aus fremden Land,Es ist an ihrer StätteEin festgebob‘nes Band.Wohl rührt, befreit vom Harme,Dein…