Hochzeitsrede – Muster und Vorlagen für Hochzeitsreden

Eine Hochzeit ist auch eine Zeit der Reden und Ansprachen. So müssen sowohl der Bräutigam als auch der Brautvater und die Trauzeugen einige kleine Worte auf das Brautpaar verlauten lassen. Doch was soll man sagen? Soll die Hochzeitsrede eher lustig, eher sachlich oder eher allgemein gehalten werden? Wenn das Brautpaar gegenüber lustigen Reden nichts einzuwenden hat (am besten vorher direkt nachfragen) dann steht einer lustigen Hochzeitsansprache nichts im Weg.
In dieser Kategorie findet Ihr einige verschiedene Reden und Texte für Ansprachen. Ihr dieser miteinander kombinieren, abwandeln und so eine komplett neue, eine eigene Hochzeitsrede verfassen und auf der Feier vortragen. Wir wünschen gutes Gelingen!

Hochzeitsreden

Die Hochzeit steht vor der Tür und der Bräutigam muss an die Braut und an die Gäste eine der bekannten Hochzeitsreden halten. Doch was soll er sagen? Die rede sollte sowohl lustige als auch Informationen über das Leben der Beiden enthalten, zusätzlich sollte die Rede nicht nur an die Braut sondern auch an die vielen Gäste, sowie wenn vorhanden an die Tochter, den Sohn und die Schwiegereltern, gehalten werden. In die Hochzeitsrede können auch Geschehnisse des Hochzeitstages mit einbezogen werden, wie die Heirat als solche, die Trauringe, die Verlobung, oder aber das erste Treffen, der erste Kuss, das Kennenlernen der Schwiegereltern, die Planung der Hochzeit, oder aber Anekdoten von dem Junggesellenabschied, vom dem Kloß im Magen vor der Trauung, sowie von den vielen lieben Glückwünschen und den bevorstehenden Hochzeitsspielen.
Es gibt viele Worte die in einer Hochzeitsrede von dem Bräutigam oder auch von den Trauzeugen und dem Brautvater verwendet werden können. Seid etwas kreativ, lässt die Beziehung, das gemeinsame Leben, das gefundene Glück mit in die Rede eingehen.
Wer kein guter Redner ist, der übt vorher ein wenig in Ruhe. Nachdem die ersten Sätze ausgesprochen sind, dann läuft der Rest wie von allein.
Eine Hochzeit ist auch eine Zeit der Reden und Ansprachen. So müssen sowohl der Bräutigam als auch der Brautvater und die Trauzeugen einige kleine Worte auf das Brautpaar verlauten lassen.

Ein herzlicher Gruß an die lieben Gäste

Seid gegrüßt, ihr lieben Gäste gegrüßt mit einem lieben Wort - Ihr aus der Stadt, Ihr aus dem Neste, die Ihr erschienen hier am Ort. Heut´ sollt Ihr mit uns fröhlich sein und Euch so recht nach Herzen freuen. Vergesst des Alltags…

Begrüßung

Mit den nachfolgenden Worten kann eine Hochzeitsfeier gestartet und die Gäste begrüßt werden. Alternativ können diese Zeilen vorgetragen werden, wenn die Hochzeitszeitung verteilt wird. Herzlich willkommen, liebe Leute! Hochzeit feiern…

Rede des Brautvaters

Liebe ...., lieber ...., liebe alte und neue Verwandtschaft, liebe Freunde! Von ganzem Herzen freue ich mich, dass wir heute das Hochzeitsfest mit Euch gemeinsam feiern dürfen. Aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, dass eine dauerhafte,…

Die besondere Hochzeitsrede

Meisten redet auf einer Hochzeit immer eine Person und alle anderen Gäste hören aufmerksam zu. Doch bei dieser Hochzeitsrede ist alle anders, denn hier redet zwar auch nur einer, aber die Gäste machen dabei sehr aktiv mit. Wie funktioniert…

Eine Rede reden

Von unsern Gästen beinah jeden, hört' ich bereits heut Reden reden. So was steckt an, und da zum Glücke ich nur auf heit're Blicke blicke, will ich gleich andern nicht verzichten und etwas von Gedichten dichten. Hier herrscht die Lust, ich…

Die etwas andere Hochzeitsrede

"Meine sehe verehrten Damen und Herren, liebe Hochzeitsgäste, liebe Freunde meiner Tochter! Bei jeder Hochzeitsfeier kommt der Moment, wo der Mann ein paar Worte sprechen darf, der die ganze Scheiße bezahlt! So sagte ich heute Morgen zu mir:…