Kategorie -Ostergedichte

Ostergedichte – Witzige und schöne Gedichte zu Ostern

Was wäre ein wunderschönes Osterfest ohne den Osterhasen, ohne Ostereier und ohne einem lustigem Ostergedicht? Lustige Gedichte zu Ostern können ganz einfach vor der großen Ostereiersuche vorgetragen, oder auf einer Osterfeier zum Besten gegeben werden.In der Rubrik der Ostergedichte sollten Sie schnell fündig werden, wenn Sie auf der Suche nach dem einen oder anderen, auch lustigen, Ostergedicht sind. Hier findet Ihr sowohl Ostergedichte für Kinder, lustige Ostergedichte als auch viele kleine Verse passend zu dem Osterfest.

Ostergedichte

Bitte an den Osterhasen

Häschen hoppel nicht vorbei, bring auch mir ein Schoko-Ei. Schoko-Eier mag ich sehr, hätte davon gern noch mehr. Legst noch einen Has ins Nest – wird´s...

Ostergedichte

Das Lied der Auferstehung

Das Lied der Auferstehung erklingt in Wald und Flur. Schon schmilzt der letzte Schnee, jung zeigt sich die Natur – lädt ein zum Fest und hinterlässt uns...

Ostergedichte

Zur Osterzeit

Mit seinem jungen Knospenheer streift Frühling durch das Land, streut frische Saaten rings umher und hinterlässt ein Blütenmeer. Der Vögel Chor singt Lob und Ehr dem...

Ostergedichte

Frühlingsträume

Weit zieht der Winter sich zurück, es grünen Busch und Bäume. Das Lied der Nachtigall heißt Glück im Glanz der Frühlingsträume. Natur uns schon erahnen lässt was wir...

Ostergedichte

Ostern

Nun vorbei des Grabes Dunkel Und der Sünde lange Nacht, Ist mit gold`nem Lichtgefunkel Schön der Ostertag erwacht. Glaubtet ihr dahin die Sonne, Weil sie flüchtig sank...

Ostergedichte

Osternacht

Osternacht ist leis gekommen, Zündet mälig Stern an Stern: Gold`ner Glanz ist weit erglommen In der blauen Himmelsfern`. Bächlein fließen, Blumen sprießen Für den...

Ostergedichte

Fröhliche Ostern

Da seht aufs neue dieses alte Wunder: Der Osterhase kakelt wie ein Huhn und fabriziert dort unter dem Holunder ein Ei und noch ein Ei und hat zu tun. Und auch der Mensch...

Ostergedichte

Ostern

Ostern, Ostern, Frühlingswehen! Ostern, Ostern, Auferstehen, Aus der tiefen Grabesnacht! Blumen sollen fröhlich blühen, Herzen sollen heimlich glühen, Denn der Heiland...

Ostergedichte

Wer feiert die fröhlichsten Ostern ?

Willkommen, o fröhlicher Ostertag! Nun klingt es wie Psalmen in Lüften, Nun lebet was welk und erstorben lag, Willkommen, o fröhlicher Ostertag! Nun klingt es wie...

Ostergedichte

Karwoche

Sei mir gegrüßt, o stille Woche, Voll Schwermut und voll Seligkeit, Wo von des Todes bittrem Joche Die Liebe sterbend uns befreit! Wie ernst, mit heil’ger Todesmahnung...

Ostergedichte

Ostern

Das folgende Gedicht ist in Mundart verfasst. Kreegst ock din Deel an Sorg un Leid, Un swunn din Dag‘ in Trurigkeit, Seeg ni so düster, ni so swart. Dar kummt en Tid...

Ostergedichte

zwölf Eier

Der Osterhase hat über Nacht zwölf Eier in unsern Garten ‚bracht, Eins legt er unter die Gartenbank, drei in das grüne Efeugerank, vier sind im Hyazinthenbeet, drei, wo...

Ostergedichte

Drunten an der Gartenmauern …

Drunten an der Gartenmauern hab ich sehn das Häslein lauern. Eins, zwei, drei – legt’s ein Ei, lang wird’s nimmer dauern. Kinder, lasst uns niederducken! Seht ihr’s...

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: