Weihnachtsgedichte – lustige, klassische, kurze oder lange Weihnachtsgedichte

Große Sammlung von Weihnachtsgedichten! Hier stehen viele lustige, klassische, moderne, kurze, lange und alte Weihnachtsgedichte zur Auswahl.In dieser Feiern1-Kategorie finden Sie viele der lustigen Weihnachtsgedichte, sowie anspruchsvolle Gedichte aus der alten und der modernen Zeit. Es sind neben den Klassikern wie Knecht Ruprecht auch einige moderne Weihnachtsgedichte wie Kalender-sheets zu finden.
Passend zu der verschneiten Jahreszeit, mit den vielen hell erleuchteten Lichtern und Weihnachtsbäumen, sind hier viele lustige Weihnachtsgedichte zu finden. Ein Klick auf das gewünschte Weihnachtsgedicht und Ihr könnte Euch einlesen. Zusätzlich findet Ihr neben jedem Gedicht ist auch ein Druckbutton, damit das gefundene Weihnachtsgedicht ausgedruckt und am Heiligen Abend oder zu einem gegebenen Anlass vorgetragen werden kann. Angefangen von lustigen Weihnachtsgedichten bis zu vielen tollen Klassikern wurde hier vieles zusammengetragen.
Lustige Weihnachtsgedichte ListeHier findet Ihr eine große Auswahl an verschiedenen lustigen und humorvollen Weihnachtsgedichten, denn auch zu Weihnachten gehört Humor, Spaß und das Lachen einfach dazu. Daher passt ein lustiges Weihnachtsgedicht perfekt zu dem frohen Fest.

Klassische und lustige Weihnachtsgedichte

Was wäre das Weihnachtsfest ohne Weihnachtsmann, Weihnachtsbaum, speziellen Weihnachtsgebäck und dem gemütlichen Zusammensein mit Freunden, Familienmitgliedern und guten Bekannten? Es wäre kein Weihnachtsfest. Für viele Menschen gehört zu Weihnachten auch ein Weihnachtsgedicht mit dazu, egal ob es sich dabei um eine klassische oder um eine lustige und moderne Variante handelt. Niedergeschriebene Weihnachtsgedichte eignen sich nicht nur auf Karten, Glückwünschen und Geschenken, sondern auch vor der Familie vorgetragen. Sie sorgen für eine weihnachtliche Stimmung.
Sehr gern könnt Ihr auch die aufgelisteten klassischen und lustigen Weihnachtsgedichte als Vorlage für die Erstellung eines eigen gedichteten Weihnachtsgedichtes verwenden, um dieses dann im Kreise der Familie vorzutragen.
Stöbert dazu einfach etwas in unserem Verzeichnis und lasst Euch so inspirieren und in eine weihnachtliche Stimmung versetzen.

Eisblumen zu Weihnachten

Das unfruchtbare Eis, kalt, panzerglatt, Verhärtet Leben, das dem Tode dient, Der sich, der Farblose, mit ihm umschient - Das Eis, das keine Seele hat, Das unbewegte, allen Lebens Bann: Das starre Eis selbst ist nicht tot. In ihm auch wirkt…

Die heiligen drei Könige des Elends

Über einem Häusel, ganz weiß beschneet, Golden ein flimmernder Funkelstern steht. Weiß alle Wege, die Bäume alle weiß, Milde des goldenen Sternes Gegleiß. Gelb aus dem Fenster ein Lichtschein schräg Über das Gärtchen, über den Weg. Sieh,…

Der armen Kinder Weihnachtslied

Hört, schöne Herr`n und Frauen, Die ihr im Lichte seid: Wir kommen aus dem Grauen, Dem Lande Not und Leid; Weh tun uns unsre Füße Und unsre Herzen weh, Doch kam uns eine süße Botschaft aus Eis und Schnee. Es ist ein Licht erklommen, Und…

Weihnachtslied

Maria lag in großer Not, Mit Lumpen angetan, In einem Stall zu Bethlehem Und sah die Stunde nahn, Da sie ein Kindlein haben sollt. Der Himmel stand in lauter Gold; Da hub ein Singen an: Süße Maria, sei getrost, Das um dich ist kein Stall. Blick…

Der Stern von Bethlehem

Es stand ein Stern ob einem Dach, Dem reisten Weise und Könige nach; Und war kein Schloss und kein Palast Dem seligen Sterne Lust und Rast: War nur ein Hüttlein und ein Stall. Und ging doch von ihm aus ein Schwall Von Licht und allerhellstem…

Das Wunder kommt

Schwarz ist die Nacht; es kracht das Eis; Die ganze Welt ist eingeschneit; Es steht kein Stern am Himmel, Am Himmel. Da sieh: es blitzt ein zitternd Licht. Ein Stern blitzt aus dem Schwarz heraus, Ein roter Stern von Golde, Von Golde. So hat…

Christoph, Ruprecht, Nikolaus

Ich kenn drei gute, deutsche Geselln Mit großen Händen und Beinen schnelln; Mit dicken Säcken auf breiten Buckeln Stampfen sie eilig durchs Land mit Gehuckel; Haben Eis im Bart Und grimmige Art, Aber Augen gar milde; Führn Äpfel und Nüsse…

Ich hab’ in den Weihnachtstagen

Ich hab’ in den Weihnachtstagen Ich hab’ in den Weihnachtstagen – Ich weiß auch, warum – Mir selbst einen Christbaum geschlagen, Der ist ganz verkrüppelt und krumm. Ich bohrte ein Loch in die Diele Und steckte ihn da hinein Und stellte…

Weihnachtszeit

Draußen schneit’s, es ist soweit, begonnen hat die Weihnachtszeit. Der Opa holt vom Abstellraum Den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum. Sein Enkel hilft, so gut er kann Und freut sich auf den Weihnachtsmann. Zum Schluß die Lämpchen…

Lieber, guter Weihnachtsmann

Lieber, guter Weihnachtsmann, zieh die langen Stiefel an, kämme deinen weißen Bart, mach‘ dich auf die Weihnachtsfahrt. Komm‘ doch auch in unser Haus, packe die Geschenke aus. Ach, erst das Sprüchlein wolltest du? Ja, ich kann es, hör…

Dezember

Das Jahr ward alt. Hat dünnes Haar. Ist gar nicht sehr gesund. Kennt seinen letzten Tag, das Jahr. Kennt gar die letzte Stund. Ist viel geschehn. Ward viel versäumt. Ruht beides unterm Schnee. Weiß liegt die Welt, wie hingeträumt. Und Wehmut…

Die heiligen drei Könige

Aus fernen Landen kommen wir gezogen; Nach Weisheit strebten wir seit langen Jahren, Doch wandern wir in unsern Silberhaaren. Ein schöner Stern ist vor uns hergeflogen. Nun steht er winkend still am Himmelsbogen: Den Fürsten Juda’s muss…

Knecht Ruprecht vollständige Version

Ruprecht: Habt guten Abend, alt und jung bin allen wohl bekannt genung. Von drauß vom Walde komm ich her; ich muß Euch sagen es weihnachtet sehr! Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen; und droben aus dem Himmelstor sah…

Alles still!

Alles still! Es tanzt den Reigen Mondenstrahl in Wald und Flur, Und darüber thront das Schweigen Und der Winterhimmel nur. Alles still! Vergeblich lauschet Man der Krähe heisrem Schrei. Keiner Fichte Wipfel rauschet, Und kein Bächlein summt…

Weihnachten

Zwar ist das Jahr an Festen reich, Doch ist kein Fest dem Feste gleich, Worauf wir Kinder Jahr aus Jahr ein Stets harren in süßer Lust und Pein. O schöne, herrliche Weihnachtszeit, Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Wenn der heilige…