Arbeit

Der Haarschnitt

Eines Tages kam ein Florist zu einem Frisör, um sich seine Haare schneiden zu lassen.
Nach dem Haarschnitt wollte er bezahlen, doch der Frisör sagte:

“Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice”.

Der Florist war angenehm überrascht und ging aus dem Geschäft.
Als der Frisör am nächsten Morgen das Geschäft öffnen wollte, fand er einen Strauß Rosen vor der Tür.
Darin steckte eine Karte mit den Worten: “Herzlichen Dank”.

Etwas später betrat ein Bäcker den Laden und ließ sich seine Haare schneiden.
Als er bezahlen wollte antwortete der Frisör wieder:
“Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice”.
Auch der Bäcker verließ zufrieden das Geschäft.

Und als der Frisör am nächsten Morgen aufsperren wollte, fand er einen Sack voll Gebäck vor der Türe mit einer Karte des Dankes darin.

Kurz nach Ladenöffnung betrat ein Politiker das Geschäft.
Als auch er nach dem Haarschnitt nach der Rechnung fragte, sagte der Frisör wieder:
“Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice”.
Der Politiker war erfreut darüber und verließ das Geschäft.

Als der Frisör am nächsten Morgen zu seinem Geschäft kam, standen 20 Abgeordnete vor der Türe und warteten auf einen Gratishaarschnitt.

Und das, meine Lieben, zeigt Euch den Unterschied zwischen der normalen Bevölkerung eines Landes und seinen Politikern.

Tipp: Aus diesem Witz, bzw. lustigen Text, lässt sich mit einige kleinen Änderungen ein spaßiger Sketch erstellen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: