Männer auf dem Klo

Welcher Typ Mann ist man bei einem Besuch auf dem Klo??

  • Aufgeregt: Unterhose halb verdreht, findet den Eingriff nicht, zerreißt die Unterhose.
  • Gesellig: Begleitet seine Freunde zum Pinkeln, egal ob er muss oder nicht.
  • Schielend: Sieht ins benachbarte Urinal, um zu sehen, was der andere zu bieten hat.
  • Schüchtern: Kann nicht pinkeln, wenn jemand zusieht, spült, kommt später wieder.
  • Gleichgültig: Alle Urinale besetzt, pinkelt ins Waschbecken.
  • Clever: pinkelt freihändig, richtet dabei die Krawatte, schaut herum, pinkelt normalerweise auf den Boden.
  • Besorgt: Nicht sicher, wann er zum letzten Mal gewesen ist, macht eine schnelle Überprüfung.
  • Verspielt: Spielt ‚Strahl hoch, Strahl runter‘, versucht andere Urinale zu treffen.
  • Abwesend: Öffnet seine Weste, holt die Krawatte heraus, pinkelt in die Hose.
  • Kindisch: Pinkelt direkt in den Abfluss des Urinals, sieht es gern blubbern.
  • Verschwiegen: F*rzt leise beim pinkeln, tut sehr unschuldig.
  • Geduldig: Steht sehr nahe während er wartet, liest mit der freien Hand.
  • Verzweifelt: Wartet in langer Schlange, beißt die Zähne zusammen, pinkelt in die Hose.
  • Cool: Schlägt sein Ding auf den Rand des Urinals zum Abtropfen.
  • Effizient: Wartet bis er kacken muss, macht dann beides.
  • Fett: Lehnt sich zurück und macht einen Blindschuss auf das Urinal, pinkelt auf die Schuhe.
  • Klein: Steht auf einer Kiste, fällt hinein und ertrinkt.
  • Betrunken: Hält seinen linken Daumen in der rechten Hand, pinkelt in die Hose.
  • Missmutig: Steht für einige Zeit, feuert ab, geht wieder.
  • Angeber: Hält seinen Sieben-Zentimer-Schw*nz wie einen Baseball-Schläger.
  • Aufgeregter Typ: Kann das Hosenloch nicht finden. Zerreißt die Hose oder reißt die Knöpfe ab.
  • Verträglicher Typ: Schließt sich Freunden zu einem gemütlichen Pinkeln an, egal ob er es nötig hat oder nicht.
  • Schamhafter Typ: Kann nicht pinkeln, wenn jemand zusieht. Tut, als ob er gepinkelt hätte und schleicht nachher wieder zurück.
  • Gleichgültiger Typ: Pinkelt in den Abfluss, wenn alle Becken besetzt sind.
  • Schläfriger Typ: Pinkelt durch das Hosenbein in seinen Schuh, geht mit offenem Stall weg und ordnet 10 Minuten später ein.
  • Praktischer Typ: Pinkelt ohne festzuhalten und bindet die Krawatte zur selben Zeit.
  • Wissenschaftlicher Typ: Sieht während des Pinkelns auf den Boden, um die Luftblasen zu beobachten.
  • Angeber Typ: Macht fünf Knöpfe auf, wenn zwei genügen.
  • Schwacher Typ: Sucht verzweifelt zwischen Hemd und Unterhose und gibt dann auf.
  • Kindischer Typ: Spielt mit dem Strahl auf und ab und versucht Fliegen zu treffen.
  • Geistesabwesender Typ: Öffnet die Weste, nimmt den Schlips heraus und pinkelt in die Hose.
  • Hinterhältiger Typ: Lässt während des Pinkelns leise einen streichen, schnüffelt und sieht seinen Nachbarn vorwurfsvoll an.
  • Rücksichtsvoller Typ: Steht nachts auf, steigt mit einem Fuß in den Nachttopf, pinkelt am Bein entlang, damit seine Frau nicht wach wird.
  • Streber Typ: Versucht am höchsten zu pinkeln.
  • Polnischer Typ: Kann pissen, wichsen, rauchen und saufen gleichzeitig

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert