Ostergedichte

Karfreitag

Blick empor zum Kreuzesholze,
Was genäßt von edlem Blut!
Kannst du schau`n mit frevlem Stolze,
Wie verhaucht das höchste Gut?

Gott wird Mensch, da du zum Gotte
Werden willst, o töricht Herz!
Er, die Wesheit, wird zum Spotte,
Und die Seligkeit zum Schmerz.

Blick zum Kreuz und seiner Liebe,
Blick dann in dein sündig Herz,
Daß die Liebe alle Triebe
Sehnend wende himmelwärts!

Blick zum Kreuz und nimm ergeben
Dann dein eigen Kreuz und Leid!
Aus dem Kreuze blüht das Leben,
Aus dem leid die Herrlichkeit.

Ist dem Herrn so wert dein Leben,
Weg mit Klagen, weg mit Lust!
Nur die treu dem Herrn ergeben,
Zieht er liebend an die Brust.

Blick nur auf! Wie bald zu Ende
Ist, o Herz, das Erdenleid,
Spenden Gottes Vaterhände
Seligkeit und Ewigkeit!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: