Tischklopfen

benötigt werden: ein großer Tisch, alkoholische Getränke, 1 Schnapsglas

Das Spiel:
Wenn das Spiel als Trinkspiel gedacht ist, wird vor Beginn ein alkoholisches Getränk in das Schnapsglas gefüllt. Alle Spieler setzen sich um den Tisch herum und überkreuzen ihre Arme. Die Hände werden auf diese Weise den beiden Nachbarn gereicht.

Irgendein Spieler klopft nun mit einer seiner Hände auf den Tisch. Dieses Klopfen wird nun zuerst im Uhrzeigersinn fortgeführt, und zwar solange, bis ein Mitspieler zweimal mit der Hand auf den Tisch klopft. Das zeigt einen Richtungswechsel an, das Klopfen geht nun von Hand zu Hand in die andere Richtung weiter.

Die Runde geht solange weiter, bis ein Spieler ein Kommando verpennt. Das ist passiert, wenn er trotz eines Richtungswechsels geklopft hat, oder wenn er diesen verschlafen hat und dann gar nicht klopft. Als Strafe muss er das Schnapsglas austrinken. Dieses wird erneut befüllt, und auf geht es in die nächste Runde.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.