Schulanfang Gedichte

Glückwunschgedicht zum 1. Schultag

Auch ich hab einst so angefangen,
bin wie heut du zur Schule gegangen,
zum aller erstenmal.
Das aber war nicht sehr mein Fall,
ich hab gezittert
und Unheil gewittert.
Doch das gab sich schnell,
den mein Köpfchen war hell.

Drum sag ich dir was:
Lernen macht Spaß!
Und dein Lehrer, ich wett,
ist sicher ganz nett.

Nun schenk ich dir zum Schulbeginn
was feines, nimm es fröhlich hin.
Diese Süßigkeiten
sollen dich heut begleiten.
Einen Wanderstab zum Schulweg brauchst du nicht.
Doch schenk ich dir mein kleiner Wicht
eine große Tüte, die soll heute
ein Trost dir sein und Freude.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: