Silvestersprüche

17. Dezember 2012
Silvestergedichte
0 0
  1. Man knallt in das neue Jahr hinein, um sich über das alte nicht mehr zu erschrecken.
  2. Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.
  3. Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.
  4. Der Jubel über den Jahreswechsel ist auch ziemlich banal – schließlich kommt ein neues Jahr jedes Jahr wieder. Jahre sind eine ziemlich solide Ware. Sie werden pünktlich geliefert, und jedes hält, was es verspricht: Genau ein Jahr, keine Sekunde mehr, aber auch keine Sekunde weniger.
  5. Am Silvesterabend zur Mitternacht werden Millionen von Menschen den Kopf in die Konfetti-Schale halten und sich mit billigem Sekt vollschütten, „Prost Neujahr!“ gröhlen und versuchen, aus kleinen krumpeligen Bleiklumpen mit der Form eines kackenden Kormorans die zu verkorksende Zukunft zu deuten.
  6. Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden. Denken Sie an diese Silvestersprüche! Humor ist alles! Viel Spaß mit diesen Silvestersprüchen!
  7. Zu Silvester viel Krachen und halb bewußtlos saufen, wirst du im neuen Jahr viel Ruhe und Tabletten brauchen.
  8. …und wenn wir am Ende des Jahres 365 Gummis verbraucht haben, schmelzen wir sie ein, machen einen Autoreifen draus und schreiben „GOOD YEAR“ drauf!
  9. Das war echt ein Scheißjahr: Verhaftet worden, Auto kaputt, Frau abgehauen, Kind abgehauen, Arbeit verloren, Haus abgebrannt, das einzige positive war mein Aidstest!
  10. In dein Betragen – Welt, in deinen Beutel – Geld, Witz unter deinen Hut, Feuer in dein Blut – Ist der Wunsch nicht gut?
  11. „Silvester – Was viele Frauen ärgert: An Silvester können die Männer plötzlich zwei Stunden am Stück knallen, und das bei minus 20 Grad.“ (Harald Schmid)
  12. Das neue Jahr hat so lange eine weiße Weste, bis man sie anzieht.
  13. Ich hoffe, im neuen Jahr wieder mehr wollen zu können und weniger müssen zu müssen.
  14. Wenns alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs neue, und war es schlecht, ja, dann erst recht.
  15. Fürs neue Jahr wünsche ich Dir soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat, soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat und soviel Gutes wie der Regenbogen Farben hat.
  16. Ich wünsche Dir im neuen Jahr viel Glück und hoffe, Du wünschst dir das alte nicht zurück.
  17. Das neue Jahr hat grad begonnen, die ersten Vorsätze sind zeronnen. Was soll´s, es gibt kein zurück! Zum neuen Jahr viel Erfolg und Glück!
  18. Das alte Jahr ist morgen futsch, für Mitternacht nen guten Rutsch. Das neue Jahr soll Glück dir bringen, viel Gesundheit, und dein Herz soll singen.
  19. Das alte Jahr ist jetzt bald futsch, drum wünsch ich Dir einen guten Rutsch. Glück soll uns das Neue Jahr gestalten, wir bleiben hoffentlich die alten!
  20. Heute ist Silvestertag, da grüß ich jeden den ich mag, mein Geschenk das kommt von Herzen kein Knaller soll dich schmerzen. Kein Zwang, kein muss, nur einen dicken kuss!
  21. Es klopft ganz leis an deine Tür, ein fettes rosa Rüsseltier. Mach auf, der Sau, lass sie herein! So hast im neuen Jahr viel Schwein!
  22. Am Himmel leuchten die Sterne so klar, ich wünsch dir ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr!
  23. Prosit Neujahr – rufen wir nun aus. Das neue Jahr bringt Glück ins Haus! Was wir im alten falsch getan, das fangen wir von neuem an.
  24. Ich trinke auf gute Freunde, verlorene Liebe, auf alte Götter und auf neue Ziele, auf den ganz normalen Wahnsinn, auf das was einmal war. Darauf, dass alles endet, und auf ein neues Jahr.
  25. Ich bin die kleine Neujahrsfee, stecke tief im dichten Schnee, drum schick ich Dir aus weiter Ferne eine Hand voll Zaubersterne!
  26. Das alte Jahr ist morgen futsch, für Mitternacht nen guten Rutsch. Das neue Jahr soll Glück Dir bringen, viel Gesundheit, und Dein Herz soll singen.
  27. Es knallt und kracht in dieser Nacht – wieder ein Jahr rumgebracht. Nen Kater dann am nächsten Morgen, doch das sind dann die kleinsten Sorgen.
  28. Still und leise, auf diese Weise schicke ich diese SMS auf eine Reise. Mit Freude und Grüßen soll es Dir das neue Jahr versüssen.
  29. Lebe! Liebe! Lache! Auf diese Weise mache Dein neues Jahr zu einem Fest, das Dich Dein Leben feiern lässt. Prosit Neujahr und mögen Deine guten Vorsätze Deinen Kater überdauern.
  30. Prosit Neujahr – und bedenke, was Du mit dem Herzen nicht siehst, bleibt Dir auch mit den Augen verborgen im neuen Jahr. Ich wünsche Dir im neuen Jahr viel Glück und hoffe, Du wünschst Dir nicht das alte zurück.
  31. Verabschiede Dich vom alten Jahr wie von einer alten Frau, die Du sehr geliebt hast und begrüße das neue Jahr so voller Freude und behutsam, wie ein Baby, dass Du gerade empfangen hast.
  32. Hab in der sternenklaren Silvesternacht ganz fest an Dich gedacht – der schönste Stern wird Dir bringen, das ist klar, ein glückliches neues Jahr!
  33. Meine drei Weisheiten fürs neue Jahr:
    1. Sagen, was wahr ist!
    2. Trinken, was klar ist!
    3. Bumsen, was da ist!
  34. Sag: „goodbye“ zum alten Jahr, dann werden deine Wüsche wahr. Schau nach vorne und bleib nicht stehen, damit sie in Erfüllung gehen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.