Brief am Valentinstag

  • 8 Jahren zurück
  • 1 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Heute ist der Valentinstag,
ein Tag für Verliebte wie wir,
träumte von dir die ganze Nacht,
ach wärst du doch bei mir.

Ich schreibe einen Brief an dich,
bin zur Stunde ganz allein,
nehme dein Bild, freue mich,
mir fällt sehr vieles ein.

Zuerst schreib ich: „Ich liebe Dich”.
Das ist doch sonnenklar.
Auch die Frage: „Liebst du mich ?”
ich hoffe auf ein – „ja”.

Die Feder gleitet auf dem Papier,
Zeile für Zeile hin und her,
schreibe von großer Liebe dir,
meine Gedanken bringen mehr und mehr.

Schreibe dir von schönen Tagen,
schreibe auch von unserem Glück,
schreibe, daß so gerne wir uns haben –
die Erstbegegnung liegt lang zurück.

Sehe vor mir dein Gesicht,
liebe Worte schreibt die Hand,
eine Stunde schreibe ich –
der Brief drei Seiten lang.

Zeichne zwei Herzen dann zum Schluß
die eng beieinander steh`n,
drücke darauf einen lieben Kuß –
warte auf ein herzliches Wiederseh`n.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.