Valentinstag Gedichte

Freundschaft oder Liebe

Dein Bild umschwebt mich wo ich gehe,
Es lächelt mir im süssen Traum;
Fast athm’ ich nicht in deiner Nähe,
Wo du nicht bist, da leb’ ich kaum,
Doch weiss ich nicht, sind diese Triebe
Die ich genährt in stiller Brust,
Die Flammen einer heil’gen Liebe
Sind sie der Freundschaft reinste Lust.

Du lächelst mir; wenn ich mich freue,
So find’ ich heil’ger Liebe Spur;
Doch glaub’ ich meiner stummen Treue,
So ist es doch wohl Freundschaft nur.
Kein Wesen ist wie du mir teuer,
Was ich empfinde gibt mir Muth –
Es zehrt an mir wie Liebesfeuer,
Doch ist es rein wie Freundschaftsglut.

Doch nein! es ist die heil’ge Liebe
Die mich erfüllt mit Lust und Schmerz;
Lang barg ich ihre süssen Triebe
Mir unbewusst ins treue Herz.
Doch droht die Seele zu ermatten,
Es drücket sie des Schweigens Pein –
Die Liebe wäre nur ein Schatten,
Könnt’ was ich fühle, Freundschaft sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: