Meine erste Liebe

Ein Blick – ein Kribbeln:
Deine Augen sind so treu.
Eine Berührung, – ich zucke, wie elektrisiert:
Deine Haut ist so weich.
Ein Kuss – mein Herz hüpft:
Deine Lippen sind so sanft.
Und ich frage mich: Ist das Liebe?
Warum nur bringt ein einziger Blick mich so aus der Bahn?
Und ich glaube, ich weiß warum: Es ist wirklich Liebe.
Meine erste Liebe.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.