Zapfen-Dekoration

  • 1 Woche zurück
  • 65 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Der Herbst ist da, die Blätter und Zapfen fallen von den Bäumen. Während eines Herbstspazierganges könnt Ihr die Utensilien für das nächste Bastelprojekt sammeln. Tannenzapfen und ein heruntergefallener Ast. Eventuell noch einige Zweige Reisig, fertig sind alle notwendigen Gegenstände für das nächste abendliche Bastelprojekt mit den Kindern.

Zapfen-Dekoration basteln

Zuerst müssen die Erwachsenen den Ast in ovale Scheiben sägen. Lieber eine Scheibe mehr als eine zu wenig. Nutzt dazu die Art von Säge die in Eurem Hobbykeller vorhanden ist, oder fragt einen Nachbarn um Hilfe (um eventuell seine Tischkreissäge für einige Schnitte nutzen zu dürfen).

Dann dürfen die Kinder ran. Säubert die Zapfen, verschleift die Astscheiben und schüttelt das Reisig aus. Jetzt kann die Bastelei beginnen. Ihr könnt die Holzscheiben zuerst bemalen und mit weiteren Dekorationselementen bekleben (egal ob nun zum Thema Herbst oder Weihnachten). Zum Schluss wird noch der Zapfen aufgeklebt und etwas Reisig danebengelegt. Fertig ist die eigen gebastelte Zapfen-Dekoration.

Tipps:

  • Wenn vorhanden, dann könnt Ihr auch Kerzenhalter mit aufkleben.
  • 4 dieser Dekorationen können auch einen Adventskranz ergeben. Einfach nebeneinanderstellen. Die Kinder wird es bestimmt freuen.

Viel Spaß.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.