Nikolaus

Sankt Niklas und der Fischer

Ein Fischer, der hörig dem krizanen Stein,
Ruht abends bei Mondlicht am Strande;
Es spielten die Wellen mit glitzerndem Schein
Und huschten wie lockend zum Sande.

Da taucht aus dem schimmernden Wasser empor
Ein Weib, wie aus Düften gewoben:
“Komm, Knabe, wir singen und spielen im Chor!” –
So spricht sie, die Arme erhoben.

Im grünlichen Haar eine Schilfkrone blinkt –
Nie hat er ein Weib so gesehen –
Ihr schimmernd Gewand in den Wogen versinkt –
Nun schaut er sie dicht vor sich stehen.

Das Mondlicht bespiegelt den herrlichen Leib,
Die Augen wie Sterne hell sprühen –
Zum Fischer jetzt neigt sich das liebliche Weib:
“Du Kühler! – Dein Herzlein soll glühen!”

“Flink spiele die Pfeife! – Ich singe dazu –
“Dann tanzen wir hier auf den Wellen!
“In meinem Palaste zu süßester Ruh
“Sollst, Knabe, Du Dich mir gesellen!” –

Sein Pfeiflein aus Schilfrohr der Knabe ergriff
Und ließ es ganz sachte erklingen –
So fremd klang die Weise, so seltsam der Pfiff,
So lieblich der Wasserfrau Singen!

Doch wußte der Fischer wohl Altväter Mär
Von lockenden Nixen und Frauen –
Er dachte: “Für mich gibt es Hilfe nicht mehr!” –
Die Seele erfüllte ihm Grauen.

Schon greift nach dem Knaben die schimmernde Fei,
Umschlingt ihn mit eiskalten Armen –
Da ruft er, verzagend, den rettenden Schrei:
“Sankt Niklas! O, tu Dich erbarmen!” –

Da klang durch die Stille ein gellender Ton,
Das Glöcklein der Niklaskapelle;
Es sanken die Arme, es schwankte die Kron’,
Die Nixe verschwand in der Welle.

Der Fischer sprang totbleich zum Schlosse hinan:
“Wer hat hier das Glöcklein gezogen? –
“Der hat mich erlöset aus zaub’rischem Bann –
“Ich läge nun tot in den Wogen!”

Doch alle erstaunten ob Kunde und Klang –
Hat niemand die Glocke gezogen –
Von selber bewegten sich Glöcklein und Strang –
Sankt Niklas ist Fischern gewogen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: