Hochzeits-Countdown

Wenn die gemeinsame Entscheidung für die Hochzeit gefallen ist, dann steht eine Menge Planungsarbeit an. Die potentielle Braut und der potentielle Bräutigam müssen viele Kleinigkeiten erledigen, bevor die eigentliche Hochzeitsfeier zu einem unvergessenen Erlebnis werden kann. Um Euch bei diesen Planungen etwas behilflich zu sein, haben wir hier einen Hochzeits-Countdown aufgestellt, mit vielen verschiedenen Terminen, Aufgaben und Dingen die nicht vergessen werden sollten.

Countdown 7 bis 12 Monate:

  • Planung des Hochzeitstermins und nachfrage auf dem Standesamt und/oder in der Kirche.
  • Entscheidung über Variante der Hochzeit (Standesamt, Kirche oder eine freie Hochzeit).
  • Bei standesamtlicher und kirchlicher Hochzeit, Entscheidung ob alles an einem Tag oder auf 2 Tage verteilt.
  • Größe, Stil, Form und Budget der Hochzeit festlegen.
  • Erstellung der ersten groben Gästeliste.
  • Suche der Feier-Location (Hotels, Restaurants, Clubheime, im Freien, Saal, Schlosspark, etc.).
  • Anlage eines Hochzeitsordners mit allen wichtigen Informationen, Gästelisten, Angeboten, Bestätigungen, Unterlagen, etc.).
  • Bei benötigter Hilfe steht die Suche nach einem Hochzeitsplaner an. Dies kann auch eine Person aus dem Freundes- und Familienkreis sein.
  • Suche und Engagement eines DJ´s, einer Band und eines Fotografen.

Gibt es den idealen Hochzeitstermin?
Einen idealen Hochzeitstermin gibt es nicht. Statistisch gesehen heiraten die meisten Paare in dem Wonnemonat Mai. Dieser bietet angenehme Temperaturen, die Natur erwacht und er bietet vielfacht schönes Fest- und Feierwetter.
Solltet Sie sich für diesen Monat ebenfalls entscheiden, dann heißt es bei der Buchung der Location und des DJ´s schnell sein, denn gibt in dieser Zeit auch viele andere Feiern, wie etwa Jugendweihe.
Für einen Hochzeitstermin kann man sich auch an den Hochzeitsterminen der Eltern, Schwiegereltern, dem persönlichen Kennenlerndatum, etc. richten und so einen passenden Tag finden.

Countdown bis 6 Monate:

  • Die Feier-Location sollte gebucht sein.
  • Festmenü absprechen, bzw. Probeessen.
  • Festlegung der Trauzeugen.
  • Überarbeitung der Gästeliste zu einer Endfassung und Versand der Hochzeitseinladungen.
  • Erstellung der Tischkarten und erste grobe Planung der Sitzordnung.
  • Aussuchen oder Selbermachen der Trauringe. Bei einem Selbermachen der Trauringe unbedingt einen Termin bei dem Goldschmied machen.
  • Anmeldung bei dem Standesamt und Einreichung aller notwendigen Unterlagen. Wenn nicht in der wohnlich gemeldeten Stadt geheiratet wird, dann auch bei dem Standesamt der Stadt melden wo Ihr heiraten möchtet.
  • Suche nach dem Brautkleid und erste Anprobe.

Anmeldung auf dem Standesamt
Die Anmeldung für eine Eheschließung muss im Wohnort der Personen erfolgen. Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der Eheschließung erfolgen.

Countdown bis 5 Monate:

  • Planung der Flitterwochen und Beantragung des dafür notwendigen Urlaubes bei dem Arbeitgeber.
  • Überprüfung der Ausweise und Reisepässe bei einem Auslandsurlaub, sowie Überprüfung der Impfausweise.
  • Buchung des Flitterwochen-Urlaubes.
  • Geschenke-Wunschliste erstellen und für die Gäste einsehbar machen.
  • Planung von Übernachtungsmöglichkeiten für die angereisten Gäste.
  • Suche nach Unterstützern für die Planung, bzw. die Feier selbst (Kellner, etc.).

Countdown bis 4 Monate:

  • Beginn des Kaufes des Anzuges für den Bräutigam, bzw. die Planung des Outfits (passend zur Farbe des Brautkleides).
  • Festlegung des Hochzeitsgefährtes (Auto, Kutsche, Limo, Oldtimer, Motorrad, Pferde, etc.) und des notwendigen Fahrers.
  • Organisation, wenn benötigt, Babysitters, bzw. eines Unterhalters für die Kleinsten, sowie Einplanung in den Ablauf.
  • Bestellung von kleinen Präsenten (Geschenken) für die Gäste. Wenn als Tischpräsente mit verteilt werden, dann muss eine Abstimmung mit der Tischdekoration vorgenommen werden.
  • Bestellung von kleinen Aufmerksamkeiten für die Trauzeugen, den Pfarrer und den Standesbeamten.

 

Countdown bis 3 Monate:

  • Festlegung des Programmablaufes der Hochzeit (beginnend nach dem Aufstehen, inkl. Friseur, Abholung der Ansteckblumen, des Brautstraußes, bis hin zur Buchung eines Shuttleservices(Taxi) für die Heimfahrt Gäste von der Party-Location).
  • Besprechung der Abläufe mit den Trauzeugen, dem Fahrer, dem Babysitter, dem Fotograf, dem DJ, etc.
  • Zusammenstellung des Menüs mit dem Catering oder dem Restaurant.
  • Wenn benötigt: Besuch bei einem Anwalt und Aufsetzung eines Ehevertrages.
  • Überprüfung des Hochzeits-Budgets.

 

Countdown bis 2 Monate:

  • Bestellung des Blumenschmuckes bei einem Floristen (Autoschmuck, Ansteckblumen, Brautstraß, eventuell einen 2 Brautstraß zum Werfen, Tischdekoration, etc.).
  • Endgültige Planung der Tisch- und Sitzordnung.
  • Bestellung einer Hochzeitstorte bei einem Konditor.

 

Countdown bis 1 Monat:

  • Probetermin bei einem Friseur für die Hochzeitsfrisur der Braut.
  • Probetermin bei einem Kosmetikstudio für das Make-Up der Braut.
  • Hilfe bei der Bildung von Fahrgemeinschaften der Gäste hin zur Trauung und von der Trauung zur Feier.
  • Vorbereitung eines möglichen Polterabends.
  • Verfassen der Reden (Brautpaar nach der Trauung vor den Gästen). Nachfrage bei den beiden Elternteilen und den Trauzeugen über den Stand der mögliche Reden.

 

Countdown bis 2 Wochen:

  • Prüfung der Garderobe des Brautpaares auf Vollständigkeit. Gern auch Prüfung der Trauzeugen und der Brautjungfern, sowie der beiden Elternteile.
  • Wenn gewünscht, Aufgabe einer Hochzeitsanzeige in einer örtlichen Zeitung.
  • Abholung der Trauringe.

 

Countdown bis 1 Woche:

  • Feiern des Polterabends.
  • Treffen von Reisevorbereitungen für die Flitterwochen (Gepäck packen).
  • Bestätigung der Termine für Friseur, Kosmetik und Florist.

 

Countdown noch 1 Tag:

  • Zusammensuchen aller wichtigen Dokumente und Gegenstände für die Hochzeit (Ringe, Ausweise, etc.).
  • Planung eines ruhigen, entspannten Abends!

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.