Silvester – Lustiges zum Jahresende

Als Silvester wird der 31.Dezember und somit der letzte Tag des Jahres bezeichnet. Eingebürgert hat sich als Bezeichnung für Silvester eigentlich nur der zeitliche Abstand zwischen 20.00Uhr bis 24.00Uhr, also die Zeit, in der die meisten Silvester- und Neujahrsfeiern stattfinden.
In der Rubrik Silvester findet Ihr viele verschiedene Gedichte, Texte, Spiele und anderes mehr für eine schöne Feier in das NEUE JAHR.

Gummibärchenorakel

Ein schönes und leckeres Spiel zu Silvester ist das Gummibärchenorakel-Partyspiel für Groß und Klein. Für das Spiel benötigt Ihr eine oder mehrere Tüten Gummibärchen, eventuell eine Augenbinde, sowie etwas Vorbereitung. Vorbereitung…

Trinken mit Dinner for One

Wenn kennt und schaut nicht den Filmklassiker Dinner for One zu Silvester? Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Verfilmungen, auch in Munart (bayrisch, etc.). Macht daraus einfach ein kleines, lustiges Partyspiel für Euch und Eure Silvestergäste,…

Mein Neujahrswunsch

Was ich erwarte vom neuen Jahre? Daß ich die Wurzel der Kraft mir wahre, Festzustehen im Grund der Erden, Nicht zu lockern und morsch zu werden, Mit den frisch ergrünenden Blättern Wieder zu trotzen Wind und Wettern, Mag es ächzen…

Ein Jahr ist nichts

Ein Jahr ist nichts, wenn man's verputzt, ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt. Ein Jahr ist nichts; wenn man's verflacht; ein Jahr war viel, wenn man es ganz durchdacht. Ein Jahr war viel, wenn man es ganz gelebt; in eigenem Sinn genossen…

Der Schwester zu Silvester

Habe ein heitres, fröhliches Herz Januar, Februar und März, Sei immer mit dabei In April und Mai, Kreische vor Lust In Juni, Juli, August, Habe Verehrer, Freunde und Lober In September und Oktober, Und bleibe meine gute Schwester bis…

Das Jahr ist um

Das Jahr geht um, Der Faden rollt sich sausend ab. Ein Stündchen noch, das letzte heut, Und stäubend rieselt in sein Grab Was einstens war lebend`ge Zeit. Ich harre stumm. 's ist tiefe Nacht! Ob wohl ein Auge offen noch? In diesen…

Zu Neujahr

Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage dank und nimm es hin ohne viel Bedenken. Jede Gabe sei begrüsst, doch vor allen Dingen Das, worum du dich bemühst möge dir gelingen.

Neujahr

Altes Jahr, du ruhst in Frieden, Deine Augen sind geschlossen; Bist von uns so still geschieden Hin zu himmlischen Genossen, Und die neuen Jahre kommen, Werden auch wie du vergehen, Bis wir alle aufgenommen Uns im letzten wiedersehen. Wenn…

So werd ich manchmal irre an der Stunde

So werd ich manchmal irre an der Stunde, An Tag und Jahr, ach, an der ganzen Zeit! Sie gärt, sie tost, doch mitten auf dem Grunde Ist es so still, so kalt und zugeschneit! Habt ihr euch auf ein neues Jahr gefreut, Die Zukunft preisend…

Zum Neujahr

Mit einem Taschenkalender An tausend Wünsche, federleicht, Wird sich kein Gott noch Engel kehren, Ja, wenn es so viel Flüche wären, Dem Teufel wären sie zu seicht. Doch wenn ein Freund in Lieb und Treu Dem andern den Kalender segnet, So…

In der Neujahrsnacht

Die Kirchturmglocke schlägt zwölfmal Bumm. Das alte Jahr ist wieder mal um. Die Menschen können sich in den Gassen vor lauter Übermut gar nicht mehr fassen. Sie singen und springen umher wie die Flöhe und werfen die Mützen in die…

Silvester

Daß bald das neue Jahr beginnt, spür ich nicht im geringsten. Ich merke nur: Die Zeit verrinnt genauso wie zu Pfingsten. Die Zeit verrinnt. Die Spinne spinnt in heimlichen Geweben. Wenn heute nacht ein Jahr beginnt, beginnt ein neues…

Silvester

Mein Fenster öffnet sich um Mitternacht, Die Glocken dröhnen von den Türmen nieder, Die Berge leuchten rings in Flammenpracht, Und aus den dunklen Gassen hallen Lieder. Will mir der Lärm, will mir der blut'ge Schein Des nahen Völkerkriegs…

Silvester

Was fange ich Silvester an? Geh ich in Frack und meinen kessen Blausanen Strümpfen zu dem Essen, Das Herrn Generaldirektor gibt? Wo man heut nur beim Tanzen schiebt? Die Hausfrau dehnt sich wild im Sessel - Der Hausherr tut das sonst…

Gedicht zum Neuen Jahr

Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit, Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid, Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß, Ein bißchen mehr Wahrheit - das wäre doch was! Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh', Statt immer…