Das Schul-ABC mal etwas anders

  • A .. Alkohol – Flüssigkeit, die nach und nach besser schmeckt
  • A .. Analphabeten – sind wir heute noch
  • A .. Arbeit – immer da und nie zuwenig
  • B .. berechtigte Zweifel – hatten wir immer
  • B .. Bier – Normalverbrauch ist Pflicht
  • B .. Bildung – unerreichbares
  • C .. Copy/Kopie – Unterrichtsmaterial der Lehrer
  • C .. Chaos – gab es bei fast jeder Besprechung
  • C .. Chemie – immer unangebracht
  • D .. Deutsch – wichtig aber uninteressant
  • D .. Deutschlehrer – brachte uns bei, dass man Nudeln mit R schreibt
  • D .. Disziplin – Mittel, um die freie Entfaltung der Persönlichkeit zu hemmen
  • E .. Ende – endlich – endlich ist die Schule vorbei
  • E .. Engel – alle Schüler
  • E .. Elend – wurde uns vor jeder Arbeit
  • F .. Faulheit – viele Schüler machten davon Gebrauch
  • F .. Ferien – waren oft viel zu kurz
  • F .. Freizeit – ein Fremdwort
  • G .. Geduld – wird bei der Umerziehung einiger Lehrer von den Schülern abverlangt
  • G .. Geschichte – manche mögen es, manche nicht
  • G .. Grundwissen – nicht vorhanden
  • H .. Hausaufgaben – Fremdwort
  • H .. Hausaufgaben – wurden in den Pausen gemacht
  • H .. Heftführung – lässt zu wünschen übrig
  • I .. idealer Lehrer – kaum vorhanden
  • I .. Interesse – vorgespielte Anteilnahme am Unterricht
  • I .. Irrtum – daß man uns in der Schulzeit kleingekriegt hat
  • J .. Jippi – Bald sind keine Lehrer mehr zu sehen
  • J .. Jubel – ist jeden Tag angebracht
  • J .. Jugendherberge – Was die Chefin nicht weiß, macht sie nicht heiß…
  • K .. Klasse – versumpfte Meute, auf welche jeder Steckbrif passt
  • K .. Klassenzimmer – Ort der Verwüstung
  • K .. Kunst – zeichnen kann kaum einer
  • L .. Langeweile – hatte wir vorwiegend im Unterricht
  • L .. Lehrer – Folterknechte
  • L .. Lichtblick – Ende des Schuljahres
  • M .. Mitarbeit – gab es selten
  • M .. Möglichkeit – möglich war alles (vor allem in Mathe)
  • M .. Musik – war immer grausam
  • N .. Nachsitzen – schutzlos ausgeliefert
  • N .. Nervenzusammenbruch – Ergebnis der letzten Jahre
  • N .. Nikotin – beliebtes, wie verpöntes Genußmittel
  • O .. Ohren – wurden oft auf Durchgang geschaltet
  • O .. Opfer – zu jeder mündlichen Leistungskontrolle gesucht
  • O .. Orthographie – Was ist das???
  • P .. Pause – periodisch wiederkehrender Zeitabschnitt, bei dem der Schläfrigkeitskoeffizient gleich Null ist
  • P .. Pause – Zeit der ungeahnten Möglichkeiten
  • P .. Pause – Lieblingsfach aller Schüler
  • Q .. Qualifikation – Endziel
  • Q .. Qual – warten auf den Unterrichtsschluss
  • Q .. Quatschen – nur so kommt man über die Stunden
  • R .. Rascheln – akustische Untermalung des Unterrichts
  • R .. Rätsel – Aufgaben in mathematischen Rechnen
  • R .. Russisch – Buch mit sieben Siegeln
  • S .. Sauberkeit – Was ist das?
  • S .. Schluß – Wer ist der Erste an der Tür?
  • S .. Spicken – Existenzgrundlage. Wer würde sonst noch hier in der zehnten Klasse sitzen?!?
  • T .. Tafeldienst – einmal vergessen, verdoppelt sich die Folter
  • T .. Trinken – eine angenehme Angelegenheit
  • T .. Trott – Maßeinheit für die Fortbewegung nach Schulbeginn
  • U .. Unterricht – überflüssige Einrichtung im menschlichen Leben
  • U .. Unterricht – 45 Minuten Siesta
  • U .. Utopie – Ziel der Lehrer
  • V .. Vakuum – Gehirnleere
  • V .. Verweis – Höchststrafe
  • V .. Voll – 4. Aggregatszustand
  • W .. Wandern – oberstes Folterwerkzeug bei Klassenfahrten
  • W .. Wirkungsgrad – ist das Verhältnis von Gebot zu verstehendem Stoff, meist kleiner als 1
  • X,Y .. Unbekannte – die bei der Summierung der Bummelstunden nicht ermittelt werden können
  • Z .. Zensur – Gewaltmittel der Lehrer
  • Z .. Zirkus – der ganze Unterricht war einer

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.