Das Spiel eine Kette aus Papierblättern ist relativ schnell gestartet und macht großen Spaß. Ihr könnt es mit verschiedenen Regeln und an den unterschiedlichsten Orten spielen. Es ist ein Spiel für Groß und Klein ab ca. 6 Jahren.

Was wird für das Partyspiel eine Kette aus Papierblättern benötigt?
Ihr benötigt einen großen Stapel an Papierblättern der Größe A4 und Tacker. Wenn Ihr mehrere Mitspieler gegeneinander antreten lassen möchtet, dann benötigt Ihr einen Tacker pro Spieler.
Weiterhin werden noch ein Bandmaß, ein Stuhl und 2 freiwillige Helfer pro Spieler benötigt. Dann kann das Spiel gestartet werden.

Spielablauf von eine Kette aus Papierblättern
Zuerst stellen sich die 2 freiwilligen Helfer pro Spieler in einer vorher abgemessenen Entfernung zueinander auf. Beide bekommen 1 Blatt Papier in die Hand, welches sie die ganze Zeit vor dem Köper halten.
Der oder die Mitspieler stellen sich neben dem ersten Helfer auf und bekommen den Tacker in die Hand (natürlich mit Klammern befüllt). Weiterhin bekommen sie einen Stapel Blätter auf den Stuhl gelegt, der ebenfalls neben ihnen abgestellt wird.

Jetzt gibt der Spielleiter das Startsignal. Die Mitspieler nehmen nun ein Blatt Papier und tackern dieses an das Blatt Papier welches von dem Helfer gehalten wird. Anschließend nehmen sie das nächste Blatte Papier und tackern dieses an das vorherige. Wichtig ist dabei, sie dürfen immer nur ein Blatt Papier in der Hand halten.
So wächst die Papierkette langsam in Richtung des 2. Helfers.
Der Stuhl mit dem Stapel Papier darf während des Spieles mit den Teilnehmern mitwandern, er darf mitgezogen werden. Wer zuerst seine Papierkette von dem einen zu dem anderen Helfer fertig hat, der gewinnt das Spiel.
Die Kette aus Papierblättern darf dabei jedoch nie den Boden berühren, sie muss immer in der Luft bleiben! Wenn sie bei einem Spieler einmal den Boden berührt hat, dann scheidet dieser leider aus.

Weitere mögliche Regeln für eine Kette aus Papierblättern:

  • Die Blätter Papier müssen unterschiedlich aneinandergetackert werden. Zuerst ein Blatt Papier Quer, dann eines Hoch, dann wieder Quer, etc.
  • Es können unterschiedlich große Blätter Papier verwendet werden (A4, A5, A6, etc.). Diese müssen dann in einer vorher festgelegten Art und Weise aneinandergeheftet werden.

Das Spiel eine Kette aus Papierblättern ist lustig, spannend und erfordert von den Teilnehmern ein hohes Maß an Konzentration.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 von 5)
Author:
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.