Nachbaumeister

Das Spiel Nachbaumeister ist ein Geschicklichkeits- und Gedächtnisspiel für alle Altersklassen. Es kann auch fast überall gespielt werden. Für das Spiel benötigt Ihr folgende Utensilien/Produkte und Gegenstände (in diesem Beispiel für 2 Mitspieler angegeben):

  • 3 Tische und 2 Stühle
  • eine Trennwand
  • gleiche Anzahl an Lego- oder anderen Bausteinen
  • 2 Behälter für die Bausteine
  • verschiedene fertige Modelle, gebaut aus den Bausteinen
  • ein großes und undurchsichtige Tuch
  • eine Stoppuhr

Wichtig: Jeder Teilnehmer des Spieles muss die gleiche Anzahl an Bausteinen bekommen. Diese müssen auch identisch in Form, Farbe und Größe sein! Wenn dies nicht gewährleistet ist, dann könnt Ihr das Spiel Nachbaumeister leider nicht spielen.

Spielablauf und Spielregeln für Nachbaumeister
Beide Teilnehmer nehmen auf ihrem Stuhl vor ihrem Tisch Platz. Zwischen den beiden Mitspielern wird die Trennwand aufgebaut, so dass sie sich nicht sehen können.
Der 3. Tisch wird im Blickpunkt (vorn) vor den beiden Teilnehmern aufgebaut. Auf diesem 3. Tisch werden die schon fertigen Modelle aufgestellt. Dann kann das Spiel der Nachbaumeister gestartet werden.

Der Spielleiter stellt ein fertiges Modell auf den 3. Tisch. Nun bekommen die Teilnehmer zwischen 30-60 Sekunden Zeit sich das Modell (den Aufbau, die Farben, Formen und Größen der Bausteine) einzuprägen. Nach Ablauf dieser Zeit wird das Modell mit dem Tuch bedeckt. Jetzt können die beiden Teilnehmer mit dem Nachbau beginnen.
Wenn ein Teilnehmer glaubt mit seinem Bauwerk fertig zu sein, dann ruft dieser laut aus: „Fertig!“. Jetzt muss auch der andere, oder die anderen Mitspieler mit  bauen aufhören.
Der Spielleiter vergleicht nun das gebaute mit dem Referenzmodell. Ist es komplett identisch, d.h. die gleichen Bausteine in Form, Farbe und Größe müssen alle genau gleich nachgebaut sein. Sollte es identisch sein, dann bekommt dieser Teilnehmer einen Punkt für diese Spielrunde gutgeschrieben. Ist sein Modell jedoch nicht zu 100% identisch, dann bekommt sein Mitspieler einen Punkt gutgeschrieben. Die Teilnehmer zerlegen nun ihre gebauten Modelle wieder und legen alle Bausteine zurück in den Behälter. Damit ist die erste Spielrunde beendet und ein neues Modell kann auf dem 3. Tisch zum Nachbau platziert werden.
Es gewinnt der Teilnehmer der die meisten Spielrunden für sich entscheiden konnte. Dabei könnt Ihr Best-of-5 oder Best-of-7 spielen.

Modelle zum Nachbau
Die Form der Modelle könnt Ihr selbst bestimmen. Diese können von einfachen Formen bis hin zu komplexeren Bauwerken sein. Ihr könnt nur verschiedene Formen, Farben und Größen aufbauen, oder Ihr versucht Euch als Architekt.
Je schwerer Ihr die Modelle baut, desto schwerer haben es die Teilnehmer diese nachzubauen.

Bei dem Spiel können auch unterschiedliche Altersgruppen gegeneinander antreten, wie Kinder gegen ihre Eltern, oder auch Männer gegen ihre Partnerinnen.
Das Spiel bietet Euch jede Menge Abwechslung und natürlich großen Spielspaß.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?