Die Knetkette

Die Knetkette ist ein typisches Schlag den Raab Spiel, bei dem es sowohl auf Schnelligkeit als auch auf die richtige Technik ankommt. Gleichzeitig kann dieses Spiel von Euch sehr einfach nachgespielt werden, denn außer Knete und einer Möglichkeit zum Aufhängen benötigt Ihr nichts weiter. Daher ist dies ein Spiel für Jung und Alt gleichermaßen.

Was wird für die Knetkette benötigt?
Auf jeden Fall eine Menge Knete. Das muss keine Besondere sein, es reicht einfache Knete aus einem Spielwarengeschäft aus. Dann benötigt Ihr noch eine Möglichkeit auf der die zu erstellende Knetkette aufgehängt werden kann. Das können zwei Stühle sein, zwei Pfosten oder ähnliches.

Spielablauf der Knetkette
Das Spiel könnt Ihr mit den Teilnehmern sowohl nacheinander auf Zeit, oder auch gegeneinander in einem direkten Wettbewerb starten. Zuerst legt Ihr die Art und Weise des Aussehens der Knetkette fest. Soll diese nur aus einem langen Strang bestehen, oder aber aus mehreren kleinen Kettengliedern. Wenn Ihr Euch für Kettenglieder entscheidet, dann legt unbedingt eine Mindestanzahl fest. Sonst werden Knetketten mit unterschiedlicher Anzahl an Kettenglieder erstellt.
Anschließend können die Teilnehmer um die Wette kneten.

Wenn die Mitspieler mit Ihrer Knetkette fertig sind, dann muss diese mindestens 10 Sekunden lang aufgehängt werden (daher z.B. die zwei Stühle). Sollte die Knetkette in dieser Zeit nicht reißen, dann hat dieser Spieler gewonnen. Falls die Knetkette reißt, muss er wieder von vorn beginnen, bzw. seine Knetkette so ausbessern das diese die Zeit hält.

Wir wünschen Euch sehr viel Knetspaß mit der Knetkette.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?