Das Geschicklichkeits- und Kinderspiel versteinerte Füße ist ein Spiel für Drinnen und Draußen, spielbar ab 4 Jahren. Es kann jedoch nur in einem Team/ einer Gruppe gespielt werden. Daher benötigt Ihr für die versteinerten Füße mindestens 6 Mitspieler (je mehr, desto besser).

Was wird für die versteinerten Füße benötigt?
Ihr braucht pro Team einen etwas Faustgroßen Stein, bzw. einen Stein der immer noch auf den Füßen der Kinder transportiert werden kann. Er sollte schwer sein, denn so ist das Spiel einfacher zu spielen.

Spielablauf für versteinerte Füße
Nachdem die 2 gleichstarken Teams gebildet sind, bekommt jede Gruppe einen Stein. Der jeweils erste Teilnehmer legt sich den Stein auf den Fuß (egal ob der Schuhe anhat oder mit nackten Füßen spielt). Dann wird das Bein mit dem Stein auf dem Fuß angehoben, der Fuß darf den Boden nicht mehr berühren.
Jetzt wird das Startsignal gegeben und die Teilnehmer der Teams müssen eine vorher festgelegte Strecke ablaufen, oder abspringen. Empfehlenswert ist eine gerade Strecke.
Ist die Strecke abgesprungen, ohne mit dem Fuß auf dem der Stein liegt den Boden berührt zu haben und er ist nicht heruntergefallen, dann wird er in dem Ziel an den nächsten Teamläufer übergeben. Auch hier darf eigentlich keine Hand für die Steinübergabe benutzt werden, sondern nur die Füße! Die anderen Teammitspieler können gern mit ihren Füßen bei der Steinübergabe behilflich sein.

Das Team welches als erstes den Stein einmal komplett durch getragen hat, gewinnt das Spiel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.