Kinderparty und Kindergeburtstag planen

  • 7 Jahren zurück
  • 19 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Eins steht fest: Kinder lieben es Feste und Geburtstage zu feiern und auf Partys zu gehen. Doch auch bei den Kleinsten gilt, es darf keine Langeweile aufkommen. Am besten ist es wenn es laut, schrill, bunt und vor allem lustig ist. Somit haben die Eltern einiges zu tun, um die Feiern für die Kleinsten im Vorfeld genau zu planen und vorzubereiten. Nachfolgend sind einige Tipps und Hinweise rund um Kinderpartys und Kindergeburtstage zu finden.

  • Das Essen sollte vor allem für die Kinder besonders lecker sein (auch wenn es vielleicht nicht das gesündeste ist), denn wenn es die Lieblingsgerichte der Kinder gibt, dann wird die Feier unvergesslich.
  • Im Vorfeld einer Feier sollte man mit dem Kind die Gästeliste planen und dabei darauf achten das es nicht zu viele Kinder werden, denn sonst könnte die Kinderparty einem über den Kopf wachsen. Als Anhaltspunkt kann folgende Rechnung hergenommen werden: die Anzahl der Gäste entspricht dem Alter des Kindes bei der Geburtstagsfeier (Je nachdem wie viele Erwachsene die Feier begleiten, kann man die Anzahl mit diesen multiplizieren. Bsp.: das Kind wird 6 Jahre alt und 3 Erwachsene passen auf die Kinder auf, denn können durchaus 12 Kinder eingeladen werden (ein Erwachsener hat immer etwas zu tun und kann nicht direkt aufpassen).)
  • Das Kind sollte aktiv die Gästeliste für seine Party / Feier mit bestimmen.
  • Lustige Spiele sind das A und das O für eine Feier, denn mit diesen können Zeiträume zwischen den Mahlzeiten schön überbrückt werden, und die Kinder sind beschäftigt. Schauen Sie dazu einmal in die Bereiche Geschicklichkeitsspiele, Luftballon Spiele Gesellschaftsspiele oder Kinderspiele.
  • Kleine Preise für die Gewinner der Spiele erhöhen den Spieltrieb und die Aufmerksamkeit der Kinder bei den Spielen.
  • Zwischen den Mahlzeiten und den Spielen immer etwas Freizeit einplanen, denn oftmals möchten die Kinder mit den Gewinnen etwas spielen, die Zimmer des Gastgeber-Kindes genauer erkunden und mit dessen Spielsachen spielen.
  • Gibt man den Partys, den Kindergeburtstagen ein Thema, wie etwa Cowboy und Indianer, Ritter, Soldaten, etc. dann haben die Kinder zusätzlich die Möglichkeit sich zu verkleiden und Eigenständig zu spielen.
  • Ein kleiner Ausflug in den Zoo, den Zirkus oder ins Kino kann ebenfalls in eine Feier mit eingeplant werden.

Wir wünschen viel Erfolg mit den Kindergeburtstagen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Kategorie:
Partytipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.