Absolute Dunkelheit

Ein sehr lustiger und einfach umzusetzender Streich für ein frisch vermähltes Brautpaar ist eine absolut dunkle Wohnung. Geht nicht? Geht doch und sogar sehr einfach. Natürlich benötigt Ihr für diesen Hochzeitsstreich auch den Schlüssel für die Wohnung, der sicherlich über Eltern und Trauzeugen kurzzeitig zu bekommen ist.

Los geht es, möge die Dunkelheit sich ausbreiten:

  • Einmal in der Wohnung angekommen schraubt Ihr alle Glühlampen heraus und stellt so eine faszinierende Dunkelheit in der Wohnung her.
  • Bei Steh- und verschiedenen LED-Lampen sollten zusätzlich noch die Stecker gezogen werden.
  • Auch die Stecker der Verteilersteckdosen können aus den Steckdosen gezogen werden.
  • Ein kleiner Klick der Sicherung auf Aus in dem Sicherungskasten sorgt für eine komplette Dunkelheit (Achtung: die Küche nicht ausschalten, sonst könnten die Lebensmittel im Kühlschrank verderben).

Wie Ihr seht, es gibt nicht nur eine Möglichkeit das Licht aus der Wohnung des Brautpaares zu verbannen, sondern gleich mehrere. Wer alle umsetzt, Lampen herausschrauben, Strecker ziehen und Sicherungen ausschalten, der bürdet dem frisch vermählte einige Arbeit auf, bis die Wohnung wieder Licht hat.

Als eine nette Geste wäre ein Geschenk von einer Taschenlampe zur Hochzeit zu sehen, denn so hätte das Brautpaar doch ein klein wenige Licht in der Wohnung, nach Beendigung der wunderschönen Feier. Alternativ könnt Ihr eine Kerze und Streichhölzer schenken. Bis das junge Ehepaar die eigene Wohnung betritt, wird es über das ausgefallene Geschenk etwas grübeln.

Viel Spaß mit dem Hochzeitsstreich absolute Dunkelheit in der Wohnung des Brautpaares.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.