Die Klebezettel-Wohnung

  • 2 Monaten zurück
  • 197 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Ein schnell umsetzbarer, aber nicht ganz so günstiger, Hochzeitstreich, ist eine Wohnung voller Klebezettel. Natürlich benötigt Ihr für diesen Streich den Schlüssel zur Wohnung des Brautpaares, um dort die Wohnung in den schönsten Farben neu zu dekorieren.

Was benötigt Ihr für die Klebezettel-Dekoration?

Wie der Name des Hochzeitstreiches vermuten lässt, benötigt Ihr eine große Menge an Klebezetteln (auch als post it oder Haftnotizen bezeichnet). Kauft diese am besten in Vorteilspacks ein. 1.000, 2.000 oder 3.000 Stück werden für den Streich schon benötigt.

Hochzeitsstreich: die Klebezettel-Wohnung

Verklebt nach Herzenslust Eure tausenden Klebezettel in der Wohnung des Brautpaares. Egal ob Ihr damit Möbel (auch gern die Innenseiten), Türen (beide Seiten), Spiegel, Wände, Decken, Fußboden, Fenster, Lampenschirme, Tische, Stühle, Geschirr, Badewanne, WC oder Fernseher beklebt. Legt einfach los, bist die Klebezettel alle sind.

Vor allem Kinder werden großen Spaß beim Bekleben haben. Schön bunt und vor allem viel muss es sein, dann wird das Brautpaar sich an diesen Streich besonders lange erinnern.

Die Klebe-Aktion ist beendet, wenn Ihr die Wohnung vor lauter Klebezetteln nicht mehr sehen könnt. Viel Spaß!

Tipps:

  1. Vergesst nicht einige Fotos von der Wohnung zu machen. Diese könnt Ihr später in ausgedruckter Form dem Brautpaar zur Erinnerung schenken.
  2. Hin und wieder könnt Ihr einzelne Klebezettel mit Sprüchen, Smilies oder ähnlichem versehen. Gern können alle Verkleber auch auf einigen Klebezetteln unterschreiben.
  3. Achtung: Beklebt keine Flächen die zu Bränden führen können, wie Herdplatten, Glühlampen, etc.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.