Hochzeitsstreiche

Eiersuche

Der Hochzeitsstreich Eiersuche ist nur dann möglich, wenn Ihr einen Schlüssel zu der Wohnung des Brautpaares besitzt. Zeitlich passt der Streich Eiersuche in die Osterzeit, kann jedoch auch zu allen anderen Jahreszeiten durchgeführt werden.

Was wird für den Hochzeitsstreich Eiersuche benötigt?

  • Schlüssel zur Wohnung des Brautpaares
  • eine oder mehrere Packungen Eier
  • Filzstift
  • kreative Versteckideen

Der Hochzeitsstreich Eiersuche

Zuerst wird eine Packung Eier hart gekocht, Ihr wollt es Euch ja nicht mit dem Brautpaar auf Jahre hinaus verscherzen. Nummeriert die Eier der Reihe nach durch (von 1-6 oder 1-12).
Wer möchte, der kann die Eier noch schön bemalen oder verzieren (siehe Beitragsbild).

In der Wohnung des Brautpaares versteckt Ihr dann die Eier so, dass dem Brautpaar der Eindruck entsteht es könnte sie leicht und schlecht zerstören und damit eine große Sauerei anrichten.
Z.B. ein Ei unter die beiden Kopfkissen im Schlafzimmer, zwei Eier unter die Matratze und so weiter. Verwendet dafür BITTE die hart gekochten Eier.
Die rohen Eier versteckt Ihr nur an den Stellen wo sie sich leicht aufwischen lassen, z.B. im Bad auf dem Schrank (fallen beim Öffnen auf die Fliesen), etc.

Zum Schluss präsentiert Ihr noch die leeren Eierkartons sichtbar für das Brautpaar, mit einem Hinweis „Findet uns! Wenn nicht, dann passieren viele kleine Unglücke“. Wer ganz gemein sein möchte, der versteckt nicht alle nummerierten Eier, sondern lässt eines aus und nimmt es wieder mit nach Hause. Irgendwann wird das Brautpaar die Suche nach dem letzten fehlenden Ei entnervt einstellen und Euch später nach dem Versteck fragen.

Wir wünschen Euch sehr viel Spaß mit dem Hochzeitsstreich Eiersuche.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: