Senkrecht hochwerfen

  • 5 Jahren zurück
  • 4 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Alles was Ihr für das Partyspiel Senkrecht hochwerfen benötigt ist ein Tennisball (oder ein ähnlich großer Spielball) und eine Zielscheibe. Alternativ könnt Ihr auch eine Zielscheibe mit Kreide auf den Fußboden malen. Sollte Ihr das Spiel im Freien spielen wollen, dann zeichnet einfach eine entsprechende Zielscheibe in den Sand, bzw. auf die Erde.
Sollte Ihr keine Zielscheibe zur Verfügung haben und auch keine Möglichkeit mit Kreide etwas auf den Fußboden malen zu dürfen, dann organisiert Euch ein großes Blatt Papier, mindestens A2 oder besser ein Blatt von einem Flipchart. Zeichnet darauf Eure Zielscheibe und schon kann das Spiel Senkrecht hochwerfen starten.

Spielablauf für Senkrecht hochwerfen
An diesem Spiel können viele Teilnehmer, natürlich nacheinander, mitmachen. Es gibt auch keine Altersbegrenzung.
Die Spieler treten nacheinander vor die Zielscheine, bzw. auch darauf. Dann bekommen sie den Spielball in die Hand und müssen diesen senkrecht nach Oben werfen. Der Wurf muss dabei mindestens doppelt so hoch wie die eigene Körpergröße sein.
Nach dem Wurf muss der Spieler von der Zielscheibe zurücktreten um den Fall des Balles nicht zu behindern.

Wenn der Ball wieder zurückfällt, muss genau darauf geachtet werden wo dieser landet. Landet er auf der Zielscheibe, dann gibt es Punkte! Diese Punkte werden dann notiert und nach dem Ende einiger Spielrunden (mindestens 5 sollten es schon sein) werden die addiert. Der Mitspieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel Senkrecht hochwerfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.