Das Spaghetti-Makkaroni-Paarspiel

  • 3 Monaten zurück
  • 77 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Der Name des Spieles sagt viel aus, wie etwas das es sich um ein Spiel für ein Paar handelt und dass Ihr Spaghetti, sowie Makkaroni für das Spiel benötigt.
Es können mehrere Paare gleichzeitig an dem Spiel teilnehmen oder nacheinander auf Zeit. Das Spiel eignet sich für Mitspieler ab 14 Jahren.

Was wird für das Spaghetti-Makkaroni-Paarspiel benötigt?

  • Spaghetti (verschiedene Stärken)
  • Makkaroni
  • Penne
  • Stelline
  • und viele weitere Nudelsorten mit einem Loch
  • alle Nudeln natürlich ungekocht

Spielablauf des Spaghetti-Makkaroni-Paarspieles

Die Paare bekommen jeweils eine Spaghetti- und eine Makkaroni-Nudel zum Spielstart. Einer nimmt die Makkaroni in den Mund, der andere die Spaghetti. Ziel des Spieles ist es mit der Spaghetti die Makkaroni aufzufädeln.
Achtet dabei darauf das die Person mit der Spaghetti-Nudel diese nicht zu weit in den Mund des Partners schieben, sonst kann es zu Verletzungen kommen. Auch sollte das Spiel eher vorsichtig und langsam ausgeführt werden.

Interessant ist die Kommunikation zwischen den beiden Mitspielern, wenn beide jeweils eine Nudel im Mund haben.

Weitere Variante des Spaghetti-Makkaroni-Paarspieles

Wenn Euch die normale Version zu einfach ist, dann erhöht den Schwierigkeitsgrad. Gebt dem Paar anstelle einer Nudel, mehrere verschiedene Nudeln (Makkaroni, Penne, Stelline, etc.) zum aufspießen/auffädeln. Ziel dieser Variante, es müssen alle Nudeln auf einer Spaghetti aufgespießt werden!

Solltet Ihr unterschiedliche Stärken der Spaghetti für das Spiel verwenden, dann kann es bei dünnen Spaghetti-Nudeln schneller zu einem Bruch kommen. Ist das passiert, dann passen womöglich nicht mehr alle Nudeln auf den Rest und es muss mit einer neue Spaghetti-Nudel von vorn begonnen werden.

Wir wünschen Euch sehr viel Spaß mit dem Spaghetti-Makkaroni-Paarspiel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schlagwörter:
Kategorie:
Paar Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.