Kinderspiele

Nudeln auffädeln und transportieren

Das folgende Nudelspiel könnt Ihr an jedem Tag des Jahres, nicht nur am 25.10. dem Weltnudeltag, spielen. Es ist als Kinderspiel ausgelegt, kann jedoch auch von Erwachsenen gespielt werden.

Was benötigt Ihr für Nudeln auffädeln und transportieren?

  • Spaghetti (verschiedene Stärken)
  • Rigatoni-, Penne und/oder Cannelloni-Nudeln
  • Stelline-, Ruote-, und/oder Anellini-Nudeln
  • gleich große Schüsseln/Gläser/Teller
    Alle Nudeln werden natürlich nicht gekocht, sondern hart für das Spiel verwendet.

Spielablauf von Nudeln auffädeln und transportieren

Jeder Mitspieler bekommt einen Behälter in den er später die Nudeln ablegt. Diese befinden sich auf einem Haufen auf einem Tisch, der gern einige Meter von dem Behälter entfernt stehen kann.
Dabei bekommt jeder Mitspieler die gleiche Anzahl an Nudeln die er auffädeln und transportieren muss.
Als Auffädel-Nudel verwendet jeder Teilnehmer die Spaghetti. Sollte seine Spaghetti während des Spieles zerbrechen, dann muss er mit einem Teil der zerbrochenen Spaghetti zu Ende spielen (natürlich kann er damit nicht mehr so viele Nudeln auffädeln).

Es gewinnt der Mitspieler der zuerst alle Nudeln von seinem Haufen auf dem Tisch aufgefädelt und in den Behälter transportiert hat.

Empfohlene Spieleregeln:

  • Während des kompletten Nudelspieles darf jeder Mitspieler nur eine Hand verwenden. Die zweite Hand darf z.B. bei dem Auffädeln der Nudeln nicht zu Hilfe genommen werden.
  • Zerbricht ein Spaghetti, muss mit einem Buchstück davon zu Ende gespielt werden.
  • Fällt eine Nudel auf dem Transportweg zu Boden, so muss diese wieder mit dem Spaghetti aufgenommen werden.

Spielvariationen:

  • Verwendet für die ersten Spielrunden eine besonders dicke und stabile Spaghetti. Für spätere Spielrunden können diese dann nach und nach dünner, zerbrechlicher werden.
  • Startet mit nur einer zu transportierenden Nudelsorte, z.B. Penne. Für spätere Spielrunden könnt Ihr andere Nudelsorten beimischen (eventuell welche die schwerer aufzufädeln sind). Besonders schwer sind z.B. Farfalle (Schmetterlingsnudeln), da diese nicht aufgefädelt, sondern nur auf der Spitze der Spaghetti transportiert werden können.

Viel Spaß mit dem Kinder- und Nudelspiel, Nudeln auffädeln und transportieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: