Das verrückte Kürbisspiel

  • 3 Jahren zurück
  • 41 x gelesen
  • thumbs up 0 thumbs down 0

Der Kürbis gehört zu Halloween einfach dazu, daher bietet er sich für die Verwendung bei Partyspielen an. Ein solches Halloweenspiel ist das verrückte Kürbisspiel. Es wird in Teams von mindestens 3 Teilnehmern pro Gruppe gespielt. Je mehr Mitspieler pro Team, desto besser und lustiger. Weiterhin benötigt Ihr einen kleinen Kürbis pro Team (am besten eignen sich Zier-, bzw. Dekorationskürbisse für das Spiel).

Spielablauf für das verrückte Kürbisspiel
Jedes Team bekommt einen kleinen Kürbis und muss diesen auf eine vorher festgelegte Art und Weise an ein Teammitglied weitergeben, bis jeder einmal den Kürbis hatte. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten der Kürbisweitergabe. Hier einige Anregungen:

  • Der Kürbis wird zwischen Hals und Kinn eingeklemmt und muss auch so weitergegeben werden.
  • Der Kürbis wird unter den Achseln eingeklemmt und so weitergegeben.
  • Der Kürbis darf nur mit denen Unterarmen gehalten, transportiert und weitergegeben werden.
  • Zwischen den Übergaben zweier Teammitglieder muss eine kleine Wegstrecke zurückgelegt werden. Diese können im Hocken, im Sprung oder mittels normalem Laufen zurückgelegt werden.
  • Jedes Team legt vor dem Spielstart eine Variante der Kürbisweitergabe fest. Kreative Einfälle sind gefragt.
  • etc.

Es gibt viele verschiedene Methoden und Varianten um das verrückte Kürbisspiel umzusetzen, anzupassen und zu spielen. Vielleiht fällt Euch während des Spieles etwas Neues ein, dann probiert es direkt in der nächsten Spielrunde aus.
Es gewinnt das Team welches den Kürbis als Schnellstes einmal quer durch alle Mitspieler übergeben hat. Wer den Kürbis fallen lässt, der muss leider komplett von vorn beginnen!

Wir wünschen Euch sehr viel Spaß und einige lustige Minuten mit dem verrückten Kürbisspiel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.