Zauberspiele

Zauberei mit Bierdeckeln

Mit ein klein wenig Übung können Eltern auf dem Kindergeburtstag zu echten Zauberern werden und so die kleinen Gäste in Erstaunen versetzen. Ein Elternteil ist dabei der Zauberer und das andere Elternteil der Zuspieler.
Das Ganze funktioniert sehr einfach. Zuerst werden zwischen 4-9 Bierdeckel auf den Fußboden in quadratischer gelegt. Dann wird den Kindern der magische Zauber näher erläutert:

  • Der Zauberer verlässt den Raum.
  • Die Kinder suchen sich einen Bierdeckel aus (bzw. einigen sich auf einen).
  • Der Zauberer kommt wieder in den Raum zurück und wird genau den ausgesuchten Bierdeckel sofort herausfinden.

Wie funktioniert zaubern mit Bierdeckeln?
Das Geheimnis liegt in dem Zusammenspiel der Eltern. Wen der Zauberer zurück in den Raum kommt, stellt das in dem Raum verbleibende Elternteil eine Frage an diesen. Diese Frage beinhaltet dabei die Lösung des gesuchten Bierdeckels.

Beispiel:
Die Bierdeckel werden wie auf dem Beitragsbild in Zahlen eingeteilt (1-4 bei 4 Bierdeckeln). Die gestellte Frage beinhaltet bereits die Lösung. In dem nachfolgenden Fragen deutet der erste Buchstabe der Frage auf den richtigen Bierdeckel hin. A=1, B=2, C=3 und E=4, etc.

  • Bierdeckel 1: Auf geht es Zauberer, finde den gesuchten Bierdeckel!
  • Bierdeckel 2: Beweise deine Kunst oh Zauberer und finden den versteckten Bierdeckel!
  • Bierdeckel 3: Chaos auf dem Fußboden, wo ist der gesuchte Bierdeckel?
  • Bierdeckel 4: Eine Frage an den Zauberer, wo liegt der gesuchte Bierdeckel?

Natürlich lassen sich die Fragen und Muster verändern. So schnell werden die Kinder den Trick nicht durchschauen und die Eltern des Geburtstagskindes können zaubern.

Viel Spaß beim Zaubern mit Bierdeckeln!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: