Das Süßigkeiten-Nasch-Spiel

Kinder lieben Süßigkeiten, daher dürfen sie diese auch nur in Maßen essen. Auf einem Kindergeburtstag oder einer Kinderparty lässt sich schon einmal eine kleine Ausnahme machen, denn mit dem Süßigkeiten-Nasch-Spiel können die Kinder jede Menge Süßigkeiten erspielen und später mit Erlaubnis der Eltern auch essen.

Was benötigt Ihr für das Süßigkeiten-Nasch-Spiel?

Ihr benötigt vor allem eine große Menge an Süßigkeiten in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Varianten. Egal ob Schokoriegel, Müsliriegeln, Gummitiere, Bonbons, etc., Hauptsache es sind leckere Süßigkeiten.
Zusätzlich wird für den Spielleiter noch ein Zauberstab benötigt (zur Not kann dafür auch ein Trinkhalm verwendet werden).

Spielablauf des Süßigkeiten-Nasch-Spieles

Zuerst werden verschiedene Süßigkeiten in die Mitte des Tisches gelegt, immer eins von jeder Sorte und Farbe (z.B. keine mehrfachen roten Gummibärchen).
Dann wird pro Spielrunde ein Kind für kurze Zeit aus dem Raum geschickt. Während es außerhalb des Raumes es ist, tippt der Spielleiter mit dem Zauberstab eine Süßigkeit an, diese gilt ab sofort als verzaubert. Jetzt wird das Kind wieder in den Raum geholt und kann mit dem Spiel beginnen. Es muss jetzt versuchen alle nicht verzauberten Süßigkeiten aus der Mitte des Tisches zu nehmen (und ggf. sofort vernaschen/essen). Wenn es jedoch die verzauberte Süßigkeit berührt ist die aktuelle Spielrunde vorbei. Jetzt darf ein anderes Kind sein Glück versuchen.

Natürlich dürfen alle von der Tischmitte genommenen Süßigkeiten auch für Später aufgehoben werden. Wer viel Glück hat, kann bei dem Süßigkeiten-Nasch-Spiel jede Menge Süßes abstauben.
Kinder werden das Spiel lieben!

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?