Kuscheltiere verstecken

Bei dem Kinderspiel Kuscheltiere verstecken suchen sich diesmal die Kinder nicht gegenseitig, sondern es müssen die Kuscheltiere wieder gefunden werden. Dies ist ein Spiel mit Abwechslung und vielen verschiedenen Spielvarianten. Nachfolgend stellen wir Euch eine Variante des Spieles Kuscheltiere verstecken genauer vor.

Es geht los, wir spielen Kuscheltiere verstecken.
Jedes Kind nimmt 2 oder mehrere Kuscheltiere in die Hände. Dann verlassen alle gemeinsam den Raum. Anschließend geht jedes Kind allein in den Raum zurück und versteckt die in den Händen gehaltenen Kuscheltiere, so dass sie nicht sofort sichtbar sind.
Sind alle Kuscheltiere von den Kindern versteckt, dann kann das große Suchen beginnen. Dazu gehen alle Kinder gemeinsam in den Raum zurück und beginnen mit dem Suchen. Dabei dürfen sie jedoch nicht die selbst versteckten Kuscheltiere erneut suchen und finden, sondern sehr gern alle anderen.

Welches Kind kann am besten Kuscheltiere verstecken? Mit dieser Spielvariante findet Ihr dies sehr schnell heraus. Alternativ kann eine Aufsichtsperson die Kuscheltiere verstecken, so besteht Chancengleichheit für alle Kinder in dem Spiel.

Hinweis: Damit die Kinder nicht allein in dem Raum sind, sollte eine zweite Person bei dem Spiel mit dabei sein und aufpassen damit nichts passiert.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.