Gruppenspiele

Der Turm aus Alufolie

Ein tolles und sehr spannendes Spiel für Jung und Alt ist der Bau eines Turmes aus haushaltsüblicher Alufolie. Es ist ein sehr spannendes Spiel bei dem verschiedenste Strategien und Techniken zum Sieg führen können.

Was wird für das Spiel Turm aus Alufolie benötigt?
Ihr benötigt neben einer Stoppuhr, einem Zollstock (oder Maßband) für jeden Mitspieler eine Rolle Alufolie (30m).

Spielablauf für den Turm aus Alufolie
Die Mitspieler finden sich alle auf einer großen und freien Fläche (z.B. der Tanzfläche) ein. Dort bekommt jeder seine Rolle Alufolie in die Hand. Dann legt der Mitspieler die Spieldauer (zwischen 3 bis maximal 10 Minuten) fest und gibt das Startsignal.
Ab jetzt beginnen die Mitspieler mit dem Bau eines möglichst hohen Turmes aus Alufolie. Die dafür genutzten Strategien und Techniken sind dabei absolut offen. Die Alufolie kann zerrissen, zerknäult, gefaltet oder auch mit Spucke verklebt werden. Es dürfen jedoch keine fremden Hilfsmittel wie Essen, Trinken, Feuerzeuge, etc. verwendet werden.

Nach Ablauf der Zeit wird das Spiel gestoppt und alle Mitspieler beenden ihren Turmbau und stellen sich neben ihr Meisterwerk, dabei die Hände auf dem Rücken.
Jetzt beginnt der Spielleiter mit dem Ausmessen der Türme. Dabei muss er ganz vorsichtig zu Werke gehen, nicht das bei dem Ausmessen ein Aluturm einstürzt.

Es gewinnt der Spieler mit dem höchsten aus der Alufolie gebauten Turm. Dabei ist es total egal ob der Turm gerade oder schief ist, ob er aussieht wie eine Pyramide, wie ein Haus oder wie eine Fahnenstange. Es zählt nur die erreichte Höhe!

Wir wünschen Euch sehr viel Spaß mit diesem spannenden Spiel und gutes Gelingen bei dem Turmbau aus Alufolie.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:
Schlagworte

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: