Sketche

Das Interview

Der Sketch das Interview ist für 3 Personen, ein Reporter, Manager und ein Star (der nicht reden muss). Im Vorfeld des Sketches müsst Ihr einige Lieder zusammensuchen und diese dem DJ übergeben, oder selbst vom Laptop oder Handy abspielen. Gern könnt Ihr die Fragen und Lieder anpassen.
Immer wenn der Reporter eine Frage gestellt hat, spielt der Star das entsprechende Lied an (vorher die Lieder zu den Kehrreimen vorspulen).

Sketch: Das Interiew

Reporter: “Vielen Dank das Sie mich heute zu einem Interview empfangen, ich habe lange auf diesen Moment gewartet.”

Manager: “Leider muss unser Star seine Stimme für den heute Abend stattfindenden Auftritt schonen, dennoch wird es sich große Mühe geben alle ihre Fragen zu beantworten. Das Interview kann beginnen.”

Reporter: “Oh, ok. Dann beginnen wir gleich mit der ersten Frage. Sie sehen ja heute toll aus. Wer hat Sie denn gestylt?”

Star: Zehn nackte Frisösen

Reporter: “Was hat Ihnen Ihr(e) Partner(in) noch ins Ohr geflüstert, als er Dir zum Geburtstag gratulierte?”

Star: Du kannst nicht immer 17 sein.

Reporter: “Als ihr dann am Mittwochabend, nachdem der ganze Geburtstagsrummel vorbei war, ins Bett gegangen seid, was hat Ihr(e) Partner(in) zu Dir gesagt, als Du noch ein bisschen kuscheln wolltest?”

Star: Und heut Abend hab ich Kopfweh.

Reporter: “Da hattest Du bestimmt den Papp auf und bist wieder aufgestanden. Was brauchst Du immer, wenn Du auf Dein(en) Partner(in)sauer bist?”

Star: Griechischer Wein

Reporter: “Du hast Dich dann bestimmt vor den Fernseher gesetzt und Dir Deine Lieblingssendung angeschaut. Welche ist es denn?”

Star: Sandmann, lieber Sandmann

Reporter: “Ihr Zwei habt ja jetzt eine große Reise nach Kanada vor Euch. Was möchtet Ihr denn noch sehen?”

Star: Die rote Sonne von Barbados

Reporter: “Sehr schön. Die möchten wir wohl alle mal gerne sehen. Und danach, was plant Ihr dann?”

Star: Einmal um die ganze Welt

Reporter: “Das kostet aber! Wie finanziert Ihr das alles?”

Star: Ba- Ba- Banküberfall

Reporter: “Das haben wir aber jetzt alle überhört. Ihr wisst ja: Der Kommissar geht um. Jetzt wechseln wir mal das Thema. Wie sieht es mit Eurer Gesundheit aus? Was hast Du Dir für das neue Lebensjahr vorgenommen?”

Star: Ich hätt so gern‚ nen Waschbrettbauch.

Reporter: “Aha. Thema Sport. Ich habe gehört Ihr macht viel Sport, wie geht dir nach so einer anstregenden Session?”

Star: Atemlos

Reporter: “Woran denkst Du, wenn Du das schöne Buffet siehst?”

Star: Ich bin froh, dass ich kein Dicker bin.

Reporter: “Wir wissen alle, wie schwer es ist, eine Superfigur zu behalten. Was machst Du denn dafür?”

Star: Ich hab mich tausendmal gewogen.

Reporter: “Mal ganz ehrlich, ganz heimlich wird doch auch mal ganz gerne genascht. Und trefft Ihr 2 Euch nicht ab und zu nachts in der Küche am Kühlschrank?”

Star: Ja wenn wir alle Englein wären.

Reporter: “Kommen wir jetzt zu Euren Hobbys. Ihr seid im Karnevalsverein, Ihr setzt Euch gerne auf das Fahrrad. Und Ihr tanzt ganz gerne. Verrätst Du uns, wie dein(e) Partner(in) in Eurem Bekanntenkreis auch noch genannt wird?”

Star: Schmidtchen Schleicher

Reporter: “Vom Tanzen kriegst Du wohl nie genug. Selbst wenn Dein(e) Partner(in) schon schachmatt ist, was sagst Du ihr dann?”

Star: Ich will noch mal.

Reporter: “Ihr Zwei habt ja in der Woche unheimlich viel zu tun. Was sagst Du Freitagabends immer, um das Wochenende einzuläuten?”

Star: Komm, lass uns baden geh’n.

Reporter: “Dann hast Du bestimmt viel Spaß. Uns ist zu Ohren gekommen, dass Ihr nicht allein in die Wanne geht. Wer gesellt sich denn zu Euch?”

Star: Quietsche Entchen

Reporter: “Thema Baderwanne, Ihr habt Euch ein neues Haus gebaut. Können Sie dazu einige Worte sagen?”

Star: Ein Bett im Kornfeld.

Reporter: “Eure Nachbarn haben aus dem Nähkästchen geplaudert. Sie haben uns erzählt, dass Ihr Zwei großartige Sänger seid. Was singt Ihr denn so?”

Star: Den Badewannentango

Reporter: “Da in Euch wohl verborgene Talente schlummern, habt Ihr Euch bestimmt schon bei DSDS beworben. Seid Ihr der Meinung, dass Ihr eine Chance habt, eine zweite Karriere zu starten?”

Star: Wunder gibt es immer wieder.

Reporter: “Ich weiß, dass sich Deine Gedanken immer schon Sonntagabends wieder um die Arbeit drehen. Was meint den Dein(e) Partner(in) dazu?”

Star: Ich glaub es geht schon wieder los.

Reporter: “Um Dich abzulenken hat Dein(e) Partner(in) bestimmt einige Tricks auf Lager. Ob er uns wohl den wohl verrät, womit er Dich auf andere Gedanken bringt?”

Star: Ich möchte der Knopf an Deiner Bluse sein.

Reporter: “Habt Ihr Euch schon Gedanken gemacht wie das Leben nach dem Startrubel aussehen soll, wenn Ihr in Rente seid?”

Star: Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an.

Reporter: “So, langsam kommen wir jetzt zum Schluss unseres kleinen Interviews. Hier ist unser Geburtstagsgeschenk. Was sagt Ihr dazu?”

Star: Vielen Dank für die Blumen.

Reporter: “Wir möchten uns recht herzlich für Eure Geduld bedanken und haben jetzt auch noch einen Wunsch, nämlich folgenden:

  • Biertrinken
  • Mahatma Glück, Mahatma Pech
  • Superjeilezick
  • Guten Morgen liebe Sorgen
  • Da da da, ich weiß Bescheid
  • etc.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Autor:

Kommentar verfassen

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben ;-)

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only

Neues zum Lesen:

Anzeigen: