Gemeinschaftskunstwerk

Die Erstellung eines Gemeinschaftskunstwerkes auf einer Hochzeitsfeier benötigt die Kreativität der Gäste. Es gibt keine Vorgaben, keine Empfehlungen und auch keine Hinweise wie das neue Kunstwerk aussehen soll. Das ist schwierig, aber realistisch.

Was wird für das Gemeinschaftskunstwerk benötigt?
Ihr benötigt eine große Leinwand, mindestens 1×1 Meter groß. Je größer, desto besser. Weiterhin werden Leinwandfarben und viele Pinsel in den unterschiedlichsten Stärken benötigt.
Stellt dieses alles in dem Eingangsbereich der Hochzeitsfeier auf und erklärt den Gästen die Aufgabe die von ihnen während des ganzen Abends gelöst werden sollen.

Die Aufgabe: erstellt ein Gemeinschaftskunstwerk!
Die Gäste können sich den Pinsel nehmen und auf der Leinwand beginnen ihre kreativen Gedanken zu malen. Welche Form, Farben, Gegenstände oder Elemente sie zeichnen, liegt allein in ihrer Eingebung. Spannend wird es während des Abends zu sehen, in welche Richtung sich das Gemeinschaftskunstwerk entwickeln wird. Wird es eine Ansammlung vieler kleiner Bilder, oder wird es in großes Kunstwerk. Die Gäste haben freie Hand und natürlich dürfen auch die Kinder ihren Beitrag leisten.

Tipp: Fotografiert das Bild in unregelmäßigen Abständen, so bekommt Ihr im Nachgang einen Einblick über die Entstehung des Gemeinschaftskunstwerkes.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Author:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Weiterlesen

Geldsuchen

Die meisten Hochzeitspaare und Jubilare wünschen sich Geldgeschenke, um sich die eigenen Wünsche (sofern welche vorhanden sind) später…