Bleistift Weitwurf

Das Spiel Bleistift Weitwurf ist ein tolles Kinder- und Schulanfangsspiel. Aufgrund möglicher großer Weiten im Bleistift Weitwurf sollte das Spiel eher im Freien durchgeführt werden.
Für das Spiel benötigt Ihr eine große Anzahl an Bleistiften (eher nicht angespitzte Bleistift), ein Bandmaß, etwas zum Notieren der zielten Weiten und einen Taschenrechner.

Spielablauf von Bleistift Weitwurf
Jeder Teilnehmer bekommt in diesem Spiel 3 Versuche, den Bleistift soweit wie möglich zu werfen. Dabei darf eine vorher festgelegte Startlinie nicht übertreten werden.
Der Spielleiter notiert jede einzelne Weite und addiert diese am Ende der Spielrunden. Das Kind, bzw. der Teilnehmer, mit der größten erzielten Gesamtweite aus allen 3 Durchgängen gewinnt das Spiel Bleistift Weitwurf.
Damit die Kinder an ihrer Technik im Bleistift weitwerfen feilen können, sollten sie abwechselnd an die Reihe kommen.

Gern können auch Erwachsene ihr Glück in diesem Spiel versuchen. In diesem Fall jedoch in einer eigenen Wertung. Alternativ können auch Familien (Eltern mit dem Kind, dem Schulanfänger) gegeneinander antreten. Auch hier bekommt jeder 3 Versuchen. Zum Schluss werden dann die 9 Versuche im Bleistift weitwerfen pro Familie addiert und so ein Sieger ermittelt.

Idealerweise bekommt das Siegerkind einen kleinen Preis für seine Leistung im Bleistift Weitwurf. Dies können u.a. auch Bleistifte oder andere notwendige Dinge für die Schule sein.

Viel Spaß beim Bleistift Weitwurf!

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.