Fangspiel Dreierabschlag

Das Kinderspiel Dreierabschlag ist ein Lauf- und Fangspiel, welches auf jeden Fall im Freien gespielt werden sollte. Für das Spiel benötigt Ihr eine relativ große Spielfläche, je größer desto mehr Kinder teilnehmen. Grenzt diese Spielfläche vorher unbedingt ab, denn ein übertreten der Grenzen steht für eine Gefangennahme durch das gegnerische Team. Doch alles der Reihe nach.

Zuerst wählen die Kinder zwei gleichstarke Teams. Diese Teams stellen sich nun auf zwei gegenüber liegenden Seiten auf. Sie bilden so eine parallele Reihe.
Das erste Team, meistens ist es das Team des Geburtstagkindes, schickt einen ersten Mitspieler los. Diese läuft nun ganz bequem zu der anderen Seite. Dort strecken alle Mitspieler ihre beiden Arme nach vorn aus, mit den Handflächen nach oben. Ist der Spieler bei diesem Team angekommen, dann muss er 3 Spielern auf die Handflächen schlagen. Der letzte Mitspieler, der Dritte, der abgeschlagen wurde muss nun versuchen diesen zu fangen und irgendwo am Körper zu berühren. Doch das Kind bleibt nach dem Dreierabschlag nicht stehen sondern rennt so schnell wie möglich zurück zu der Linie des eigenen Teams. Ist es dort vor dem Fänger angekommen und wurde nicht abgeschlagen, dann ist es in Sicherheit.
Der Fänger beginnt nun ebenfalls mit dem Dreierabschlag.

Wurde ein Kind nach dem Dreierabschlag von dem Fänger abgeschlagen, dann wird es von diesem gefangengenommen und muss sich hinter der Linie des Teams aufstellen.
Gewonnen hat das Team welches am Ende entweder alle seine Gegner hinter ihrer Linie weiß, oder die meisten Gefangenen innerhalb einer vorher festgelegten Zeitspanne gemacht hat.

Autor:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert